ESC 1956 Lugano: Punkte, Ergebnisse, Videos

Der Kultstatus des ESC war beim ersten Finale des Gran Premio Eurovisione Della Canzone Europea 1956 in Lugano noch nicht abzusehen. Spätere Teilnehmer wie Dänemark, Großbritannien und Österreich verpassten schlicht die Anmeldefrist. Die Schweizerin Lys Assia geht als erste ESC-Siegerin in die Geschichte ein. Sie wurde in einer geheimen Jurywahl zur Gewinnerin bestimmt. Die Platzierungen der anderen Teilnehmer sind nicht bekannt.

Lugano 1956

Dt. Vorentscheid 1956