Länderporträt: Deutschland

Deutschland  Fotograf:  Britta Pedersen Kein Land war so häufig beim Grand Prix vertreten wie Deutschland: 57 Mal. Seit der Premiere 1956 in Lugano setzte Deutschland nur einmal aus. Das war 1996, weil Leons "Blauer Planet" von der Jury nicht für das Finale zugelassen wurde. Den lang ersehnten Sieg gab es zum ersten Mal 1982: Nicole schaffte es in jenem Jahr im englischen Harrogate mit "Ein bisschen Frieden".

Zum zweiten Mal gewann Deutschland 2010 den Eurovision Song Contest. Lena war mit ihren 19 Jahren das gelungen, was 27 Jahre lang nicht klappen wollte: Sie sang sich 2010 im Finale in Oslo mit "Satellite" auf den ersten Platz.

Das wollte sie 2011 in Düsseldorf wiederholen und trat als Titelverteidigerin mit "Taken By A Stranger" an, um Punkte aus Europa zu sammeln. Mit ihrem Titel erreichte sie das selbst gesteckte Ziel: Einen Platz in den Top Ten. Lena landete auf Rang zehn.

Die Nachfolge von Deutschlands zweiter ESC-Gewinnerin trat 2012 Roman Lob an. "Standing Still", ein Song des britischen Jazzmusikers Jamie Cullum, kam bei Europas Televotern gut an. Sie brachten Roman auf den achten Platz.

2013 vertraten Cascada Deutschland beim Eurovision Song Contest 2013. Die Dance-Pop-Band belegte mit dem Titel "Glorious" am 18. Mai in Schweden allerdings nur Platz 21.

Der deutsche Vorentscheid am 13. März 2014 endet mit einer Sensation. Weder die Musikstars Unheilig noch Santiano, die als Favoriten in den Wettbewerb gehen, gewinnen den Publikumsentscheid. Am Ende holen sich die Newcomer von Elaiza das Ticket zum Finale in Dänemark. Das Damentrio war beim erstmals veranstalteten Clubkonzert über die Wildcard in den deutschen Endausscheid eingezogen. Auch beim Finalabend in Kopenhagen machten die drei Folk-Pop-Mädels eine gute Figur. Zuschauer und Jury wählten sie beim ESC 2014 ins Mittelfeld auf Platz 18.

TEILNEHMER AUS Deutschland

Finale

Zeige 1 bis 3 von 59

Porträt

Elaiza: Power-Röhre trifft Akkordeon und Kontrabass

Die Band Elaiza, die Gewinner beim ESC Clubkonzert. © NDR/Rolf Klatt Fotograf: Rolf Klatt

"Is It Right"? Ja, sie haben alles richtig gemacht und beim Eurovision Song Contest in Kopenhagen eine sehr gute Show abgeliefert. Die drei Frauen von Elaiza im Porträt.

Deutschland

News zu Deutschland

Länderinformationen

Landkarte Europas und gelbe Sterne © Fotolia.com Fotograf: vaso

Wolthers Welt

Nicole  Fotograf: Frank Mächler

Weitere Informationen

Die Grand Prix Teilnehmer im Überblick