Länderporträt: Litauen

Litauen  Fotograf:  Britta Pedersen Das erste Mal war Litauen 1994 beim ESC dabei. Seit dem Debüt gelang dem kleinen Land im Baltikum eine Platzierung unter den ersten zehn Plätzen. Den größten Erfolg konnte Litauen 2006 in Athen verbuchen, als LT United mit "We Are The Winners" einen sensationellen sechsten Platz erreichten.

2012 sang Donny Montell für Litauen. Es war eine Performance mit Gimmick: Bei der Präsentation seines Songs "Love Is Blind" trug er eine Augenbinde. Dem Televoting-Publikum war der Blindflug einen 14. Platz wert.

2013 Jahr schickte das baltische Land Andrius Pojavis zum Eurovision Song Contest nach Malmö. Der 29-Jährige sang sich mit seinem Titel "Something" jedoch nur auf Platz 22.

Mit "Attention" wird Vilija Matačiūnaitė in Kopenhagen 2014 versuchen, die gesamte Aufmerksamkeit auf sich zu lenken.

TEILNEHMER AUS Litauen

Finale

Zeige 1 bis 3 von 10

TEILNEHMER AUS Litauen

Halbfinale

Zeige 1 bis 3 von 5

Porträt

Chamäleon mit Siegeswillen

Vilija Matačiūnaitė nimmt für Litauen am ESC 2014 teil. © Darius Gražys / eurovision.tv Fotograf: Darius Gražys

Die Sängerin und Schauspielerin Vilija Matačiūnaitė war für die ESC-Bühne bestens gerüstet. Ihr rockiges "Attention" war ein Ohrwurm erster Güte, zog aber nicht ins Finale ein.

Litauen

News zu Litauen

Länderinformationen

Landkarte Europas und gelbe Sterne © Fotolia.com Fotograf: vaso

Wolthers Welt

Donny Montell aus Litauen vor Landesflagge (Bildmontage) © NDR, Fotolia Fotograf: Rolf Klatt,  Jürgen Priewe

Weitere Informationen

Die Grand Prix Teilnehmer im Überblick