Stand: 10.02.17 16:42 Uhr

Abstimmen via App bei "Unser Song 2017"

Wie schon im vergangenen Jahr konnten 2017 alle Zuschauer in Deutschland, die eine deutsche SIM-Karte haben, mit der offiziellen Eurovisions-App beim Vorentscheid "Eurovision Song Contest - Unser Song 2017" für ihre Favoriten in jeder Runde abstimmen. Technisch erfolgte die Abstimmung in der App via SMS. Das heißt, jede abgegebene Stimme kostete 20 Cent.

Mit der App immer informiert

Die App diente aber nicht nur zum Abstimmen beim Vorentscheid. Ab sofort liefert sie auch aktuelle Meldungen von eurovision.de.

"Eurovision Vibes": Stimmungsbarometer aus Europa

Der diesjährige ESC-Vorentscheid war der erste, beim dem auch die internationale Community in die Show integriert wurde. Weltweit konnten Fans den Vorentscheid im Livestream verfolgen, dieser wurde für das ausländische Publikum erstmals auch in englischer Sprache produziert. Bereits am Vorabend konnten diese Fans über die App Videos von den Proben bewerten. Hierfür wurde das neue Feature "Eurovision Vibes" entwickelt, das nur für Nutzer im Ausland sichtbar war. Die Jury-Mitglieder von "Unser Song 2017" - Lena, Tim Bendzko und Florian Silbereiesen - präsentierten vor und während jeder Abstimmungsrunde die Bewertungen aus Europa.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 09.02.2017 | 20:15 Uhr

ESC Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.eurovision.de/news/Abstimmen-via-App-bei-Unser-Song-2017,app476.html

Weitere Informationen

Infos zum Vorentscheid

Datum
Donnerstag, 9. Februar 2017 | 20.15 Uhr
Ort
Köln
Liveübertragung
Das Erste, ARD-Digitalsender ONE, Deutsche Welle und im Stream auf eurovision.de
Kandidaten
Axel Feige, Felicia Lu, Helene Nissen, Levina, Yosefin
Abstimmungsmodus
vier Votingrunden | Abstimmung per Telefon, SMS und App
Jury
Lena, Tim Bendzko, Florian Silbereisen
Moderation
Barbara Schöneberger