Stand: 25.05.15 20:43 Uhr

So werteten Jurys und Zuschauer der 40 ESC-Länder

Polina Gagarina schlägt die Hände vor den Mund. © NDR Fotograf: Rolf Klatt

Sie hat Blut und Wasser geschwitzt beim Voting und lag streckenweise vorn: die Russin Polina Gagarina.

Der 60. Eurovision Song Contest ist vorbei. Måns Zelmerlöw, der glückliche Sieger aus Schweden, ist bereits in Stockholm gelandet und wankt nun, so teilt er es auf seinen sozialen Kanälen mit, freudetaumelnd durch seine Heimatstadt Lund. Die Ruhe nach dem Sturm nutzen viele Fans um sich zu informieren, wie die Jurys und Zuschauer der 40 Teilnehmerländer abgestimmt haben. In unserem Zahlenspiel ist die Punkteverteilung 2015 anschaulich dargestellt. Die European Broadcasting Union veröffentlicht diese Ergebnisse noch genauer, aufgesplittet nach Jurys und Televotern. Und das nicht nur für das Finale, sondern auch für die Halbfinals. Das erste Halbfinale hat demnach Russlands Kandidatin Polina Gagarina mit 182 Punkte klar für sich entschieden. Der belgische Sänger Loïc Nottet wurde mit 149 Punkten auf Platz zwei gewählt, gefolgt von Elina Born & Stig Rästa aus Estland mit 105 Punkten.

Aminata Savadogo Zweite im zweiten Halbfinale

Dass der Schwede Zelmerlöw das starke zweite Halbfinale für sich entschieden hat, ahnte man bereits. Wie groß der Abstand zur Zweitplatzierten Aminata Savadogo aus Lettland war, zeigt der Blick auf die Votingtabelle: Mit 217 Punkten lag der Schwede glasklar vor der Lettin, die 155 Punkte bekam. Auf den dritten Platz im zweiten Halbfinale wählten Jurys und Televoter den Golden Boy aus Israel Nadav Guedj. Im Finale erreichte er "nur" Rang neun.

Deutschland hat für Italien angerufen

Die aufgeschlüsselten Final-Ergebnisse zeigen, dass das Herz der Televoter für "Grande Amore" von Il Volo schlug. Wäre es nur nach den Zuschauern gegangen, hätte der Held aus Schweden nur Platz fünf gemacht. Die fünf deutschen Jurymitglieder haben die Höchstwertung hingegen geschlossen an die Lettin Aminata Savadogo und ihren düsteren Song "Love Injected" vergeben.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 23.05.2015 | 21:00 Uhr