Stand: 29.04.17 18:00 Uhr

Joy Denalane: Die deutsche Soulstimme

Joy Denalane. © picture-alliance/ dpa Fotograf: Frank Rumpenhorst

2010 saß die Sängerin Joy Denalane in der Jury bei "Unser Star für Oslo".

Joy Maureen Denalane wird 1973 als Tochter einer Deutschen und eines Südafrikaners in Berlin geboren und wächst in Kreuzberg auf. Ihre Eltern geben ihr den Namen Joy: Freude. Sie ist das dritte von sechs Kindern - und endlich die lang ersehnte erste Tochter. Heute ist sie eine erfolgreiche Soul- und R&B-Sängerin, die ihre südafrikanischen Wurzeln in die Arrangements ihrer Songs einfließen lässt und mit deutschen Texten zusammenbringt.

News

Bilder von Joy Denalane

Mit 19 Jahren lässt Denalane sich zu einem Vorsingen überrreden und hat prompt Erfolg. Sie wird als Sängerin in den Reggae- und Soulbands Culture Roots und Family Affair engagiert und unterschreibt wenig später ihren ersten Plattenvertrag als Solokünstlerin. Dieser erweist sich jedoch bald als Hemmschuh für die junge Sängerin, denn Delanane darf sich musikalisch nicht frei entfalten und soll in die Popschiene gezwängt werden. Ein Gutes hat der Vertrag dann aber doch: Sie wird nach Stuttgart geschickt und lernt dort die Produzenten DJ Thomilla und Tiefschwarz kennen, mit denen sie den Song "Music" schreibt.

Der erste Hit ein Liebeslied

Max Herre © Four Music

Der Musiker Max Herre ist ein wichtiger Wegbegleiter von Joy Denalane: privat und beruflich.

Ihren ersten Hit landet Denalane mit der HipHop-Band Freundeskreis, die für ihr Duett "Mit Dir" nach einer passenden Sängerin gesucht hatten und Denalane fanden. Dieses Liebeslied wird 1999 ein Sommerhit - und der Freundeskreis-Frontmann Max Herre Denalanes Freund. Von 2003 bis 2007 waren die beiden verheiratet. Nach einer längeren Trennerung sind sie seit 2011 wieder ein Paar. Die beiden haben zwei gemeinsame Söhne. Nach den ersten Erfolgen mit Freundeskreis löst Denalane die Verträge mit ihrer Plattenfirma auf und geht mit der Band für zwei Jahre auf Tour. Sie wird Teil der FK Allstars, zu denen neben Freundeskreis unter anderem Afrob, Gentleman, Sékou und Brooke Russell gehören und seit 2001 ist sie bei "Four Music" unter Vertrag, der Plattenfirma der Fantastischen Vier.

Zusammenarbeit mit Hugh Masekela

Für ihr Debütalbum "Mamani" - meint Mutter, Großmutter oder Ahnin - reist Denalane nach Südafrika und gewinnt die Unterstützung vieler hochkarätiger afrikanischer Musiker für ihr Album, wie zum Beispiel die von Hugh Masekela, der zu den wichtigsten Jazzmusikern Südafrikas zählt. Aus dieser Reise gehen Songs wie "Setho" hervor, die sie auf der südafrikanischen Sprache Xhosa oder Tsonga singt, oder der funkige Song "Im Ghetto von Soweto", der von der Apartheid, dem Schüleraufstand von Soweto und Aids handelt und in dem Hugh Masekela die Trompete spielt. Denalane arbeitete in der Vergangenheit außerdem mit dem senegalesischen Sänger und Komponisten Youssou N'Dour zusammen, ging mit dem Jazztrompeter Till Brönner auf Tour und gab Konzerte in New York und Philadelphia. Sie gewann einen Comet in der Kategorie "Best HipHop/R&B National" und erhielt drei Echo-Nominierungen.

Mitglied der deutschen ESC-Jury 2017

Joy Denalane © Vertigo Berlin Fotograf: Eva Baales

2017 ist Joy Teil der deutschen ESC-Jury.

Joy Denalane war bereits 2010 Jurymitglied beim deutschen ESC-Vorentscheid "Unser Star für Oslo". Neben der ehemaligen ESC-Gewinnerin Nicole, dem Musikproduzenten Andreas Herbig sowie den Sängern Adel Tawil und Wincent Weiss ist sie 2017 Teil der deutschen Jury für den Eurovision Song Contest in Kiew.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 13.05.2017 | 20:15 Uhr