Stand: 16.10.17 12:05 Uhr

Junior ESC: Nach Tiflis kommt Minsk

Die Junior Eurovision Song Contest Teilnehmerin Mariam Mamadashvili bei ihrem Auftritt in Valletta am 20.11.2016 © NDR

Romantik à la Disney bot Nachwuchssängerin Mariam Mamadashvili 2016 beim JESC in Valetta mit dem Song "Mzeo".

Nachdem die elfjährige Mariam Mamadashvili den Junior ESC 2016 mit ihrem Song "Mzeo" für Georgien gewonnen hat, können sich alle Fans am 26. November auf eine tolle Show in Tiflis freuen. Veranstaltungsort ist die Sportarena der georgischen Hauptstadt, wie die European Broadcasting Union (EBU) und der georgische Rundfunksender GPB bereits Mitte März bekannt gaben.

Weißrussland ist Gastgeberland 2018

Doch nun steht auch schon der Austragungsort für den Wettbewerb 2018 fest: Minsk - das teilten die EBU und der nationale weißrussische TV-Sender BTRC Mitte Oktober mit. Möglich wurde die Vorabbekanntgabe des Gastgeberlandes durch eine Regeländerung: Ab sofort ist nicht länger der Siegernation die Ausrichtung des nachfolgenden Wettbewerbs vorbehalten, sondern die Teilnehmerländer können sich mit einem Konzept um die Austragung des Junior ESC bewerben. "Die Regeländerung erlaubt es, dass sich der austragende TV-Sender länger auf die aufwendige Produktion vorbereiten kann. Auf diese Weise lässt sich außerdem die Zukunft des Junior Eurovision Song Contest sichern", erklärte Jon Ola Sand, Head of Live Events bei der EBU.

Georgien ist 2017 erstmals Austragunsort

Beim Junior ESC 2016 in Valetta auf Malta hatte Mariam Mamadashvili mit ihrer eindrucksvollen Performance des Songs "Mzeo" den Sieg nach Georgien geholt. Dem georgischen Sender GPB wurde deshalb das Vorrecht eingeräumt, die Veranstaltung in diesem Jahr auszurichten. Obwohl Georgien mit seinen insgesamt drei Siegen beim Junior ESC unangefochtener Rekordhalter ist, ist das Land zum ersten Mal Gastgeber des Contests. Der zentral gelegene Sports Palace wurde 2007 zu einem Veranstaltungszentrum ausgebaut, das seitdem auch Events wie Konzerte, Shows und Ausstellungen beherbergt. Der Junior Eurovision Song Contest feiert dieses Jahr sein 15-jähriges Jubiläum.

Diese Länder sind Junior ESC 2017 dabei

  • Albanien
  • Armenien
  • Australien
  • Weißrussland
  • Zypern
  • Mazedonien
  • Georgien
  • Irland
  • Italien
  • Malta
  • Polen
  • Portugal
  • Russland
  • Serbien
  • Niederlande
  • Ukraine

Dieses Thema im Programm:

NDR Blue | ESC Update | 21.10.2017 | 19:05 Uhr