Ein Tag mit den Kandidaten

von Bernd Dicks (Text) und Claudia Timmann (Fotos)

Wie sieht der Tag der Halbfinalisten von "Unser Star für Baku" eigentlich aus? Wir begleiten sie von morgens bis abends und Sie können dabei sein.

11.30 Uhr: Aufstehen... oder so

Das Frühstücksbuffet im Hotel ist längst abgebaut. Im Restaurant haben sich schon die ersten Geschäftsleute zum Mittagessen eingefunden. Ornella aber holt sich zum Start in den Tag noch schnell einen Kakao. Danach will sie noch einmal hoch auf ihr Zimmer und sich etwas einsingen.

Das hatYana schon hinter sich. Mit ihrer Gitarre singt sei "Free Fallin" von Tom Petty. Roman dagegen treffen wir um diese Uhrzeit noch auf seinem Zimmer an. Alle vier haben ein kleines Apartment mit Schlafzimmer, Wohnzimmer und einer Mini-Küche im Flur. Man sieht dem 21-Jährigen deutlich an, dass er lieber noch eine Runde geschlafen hätte, aber die erste Probe des Halbfinaltages muss pünktlich um 13 Uhr beginnen. Er ist ein wenig aufgeregt, "die Probe gestern war nicht ganz so gut", sagt er. Und er sei ein wenig erkältet.

Shelly dagegen ist top fit. Mit einem Apfel in der Hand wartet sie auf den Shuttle-Bus, der alle vier zum Studio bringt. Während der Fahrt ist es in dem abgedunkelten Kleinbus ziemlich ruhig. Ornella tippt auf ihrem Handy herum, Shelly isst die Reste ihres Apfels und Roman hat die Augen immer noch nicht ganz auf - Bis 13 Uhr sollte sich das ändern.

Stand: 13.02.12 23:00 Uhr

ESC Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.eurovision.de/news/Ein-Tag-mit-Kandidaten,kandidaten201.html