Irland: Eamonn Toal

  • Teilen

Irland: Eamonn Toal

Eamonn Toal beim Eurovision Song Contest 2000

Eamonn Toal kommt ursprünglich aus der Grafschaft Monaghan und ist nach einigen Jahren in London mittlerweile in eine andere Grafschaft der Insel umgesiedelt. Der Sänger von "Millennium of Love" (6. Platz beim Finale 2000) lebt hier zusammen mit seiner Frau Sandra.

Sein Eurovision-Song "Millenium of Love", eine dramatische Ballade, handelt von den Problemen der modernen Welt. Gleichzeitig geht es darin auch um die Hoffnung, wie die Menschen diese bewältigen und mit dem Jahrtausendwechsel eine besseres Zusammenleben schaffen können.

Wie seine vier Brüder und seine drei Schwestern erbte er seine Liebe zur Musik von den Eltern. Eamonn studierte Music an der Del Canto School in Dublin und hat bereits mit einigen Persönlichkeiten des Irischen Showgeschäfts zusammengearbeitet, etwa mit Frank McNamara oder Shay Healy.

ESC Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.eurovision.de/teilnehmer/Irland-Eamonn-Toal,eamonntoal101.html

MEHR ZUM THEMA