Manel Navarro mit "Do It For Your Lover" auf der ESC-Bühne in Kiew. © Eurovision.tv Fotograf: Thomas Hanses
Stand: 27.03.17 18:30 Uhr

Manel Navarro - Der spanische Jury-Kandidat

von Oliver Klebb

Mitte Februar gewinnt der Katalane Manel Navarro mit seinem Song "Do It For Your Lover" den Vorentscheid "Objetivo Eurovisión" und wird spanischer Kandidat für den ESC 2017 in Kiew. Sein Sieg löst einen Sturm der Entrüstung bei der spanischen ESC-Fangemeinde aus, denn die Jury hatte die Publikumskandatin LeKlein, die mit mehr als 63 Prozent der Zuschauerstimmen zuvor die Wildcard für die Endrunde gewonnen hatte, mit ihren Entscheidungen aus dem Rennen geworfen.

Manel Navarro auf der ESC-Bühne in Kiew. © NDR / Rolf Klatt Fotograf: Rolf Klatt

Spanien: Manel Navarro - "Do It For Your Lover"

Eurovision Song Contest -

Mit karibisch anmutendem Sommer-Pop geht Spanien beim Finale ins Rennen. Der Katalane Manel Navarro singt seinen Song "Do It For Your Lover" in spanischer und englischer Sprache.

3,09 bei 70 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Als dann noch im Finale die punktegleiche Sängerin Mirela durch eine Stichentscheidung der Jury zweite wird, hat Navarro seinen Ruf als Protegé weg. Im Anschluss beschäftigt der Skandal sogar das spanische Parlament, der spanische Fanclub OGAE reicht eine gerichtliche Klage gegen die Entscheidung ein.

Selbstbewusst trotz massiver Kritik

Obwohl die Spanier eher murrend hinter ihrem Kandidaten stehen und Navarros Auftritt in Kiew im Zeichen des Eklats steht, scheint das beneidenswert gesunde Selbstbewusstsein des 20-jährigen Sängers keine Kratzer bekommen zu haben. "Ich bin ein ehrlicher und natürlicher Typ. Ich schreibe meine Songs selbst und sehe gut vor der Kamera aus." Schönheit liegt natürlich immer im Auge des Betrachters, aber die blonden langen Locken, die blauen Augen und die jungenhafte Erscheinung dürfte sicher Punkte unter den jüngeren Televoterinnen im Finale von Kiew bringen, für das Spanien als Big-Five-Land gesetzt ist.

Für Navarro ist der ESC-Start vor allen Dingen ein Karrieresprungbrett: "Es ist eine große Chance für mich, auch international bekannt zu werden. Es ist die wichtigste Musik-Show in Europa, vielleicht sogar weltweit. Ich bin total begeistert, dass ich diese Eurovision-Erfahrung machen darf", erklärt der Musiker.

Teilnehmer

Ein Surfer-Typ vermittelt Urlaubsstimmung

Pop-Song im Stil eines Sommerhits

Der Song "Do It For Your Lover“, in Spanien bereits ein Radio-Hit, hat tatsächlich alles, was ein international und kommerziell erfolgreiches Lied braucht. Das leichte eingängige Pop-Stück in spanischer und englischer Sprache kommt ohne schwülstige balladeske Textpassagen daher, der Refrain geht sofort ins Ohr. Zumindest wer das Musikvideo gesehen hat, in dem Navarro mit Surfbrett und Hawaii-Hemd am Palmen-Strand in die Saiten seiner Gitarre greift, ist sofort in Urlaubsstimmung - fühlt sich an Sommerhits erinnert, zu denen an einer Strandbar ein paar leckere Cocktails in der Sonne geschlürft wurden. Die Meldodie und der Rhythmus des Songs erinnern irgendwie an karibische Klänge - kein Wunder, schließlich ist Navarro neben dem Pop-Genre auch im Tropical House verwurzelt. Den Songtext und die Musik hat Navarro gemeinsam mit Antonio Rayo geschrieben.

Manel Navarro Quesada

Geburtsdatum: 7. März 1996
Geburtsort: Sabadell, Spanien
Kontakt:
Facebook
Instagram
Twitter
YouTube

Karrierestart mit Cover-Versionen im Internet

Manel Navarro Quesada kommt am 7. März 1996 in Sabadell, einer Stadt etwa 20 Kilometer nordwestlich von Barcelona, zur Welt. Mit 14 Jahren bekommt er seine erste Gitarre, macht in der Folgezeit mit Cover-Versionen bekannter Songs, unter anderem von Alan Walker, die er im Internet veröffentlicht, von sich reden. Im Jahr 2014 gewinnt Navarro den Talentwettbewerb "Catalunya Teen Star". Im selben Jahr unterzeichnet er dann seinen ersten Plattenvertrag. Zu den musikalischen Vorbildern des Singer-Songwriters gehören unter anderem Bob Dylan, Ed Sheeran, James Bay und Passenger. In der Folgezeit produziert Navarro die Songs "Brand New Day", "Candle" und schließlich im Januar dieses Jahres "Do It for Your Lover", mit dem er das ESC-Ticket nach Kiew löst.

Sein Sommer-Popsong kommt dort im Finale allerdings nicht gut an: Navarro wird im ESC-Finale mit nur fünf Punkten Letzter.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 13.05.2017 | 21:00 Uhr