Stand: 28.02.14 15:55 Uhr

Sympathische Pop-Stimme: Cassie Greene

Die Hamburgerin wurde musikalisch früh von ihrem großen Bruder geprägt. Als dieser nach Berlin zog, sollte das für Cassie Greene kein Ende der Musik sein. Mit Hilfe des Internets und vielen Coversongs bringt sie sich das Gitarre spielen bei.

. © NDR

Cassie Greene - "Not This Time"

Eurovision Song Contest -

Trotz Abi-Stress findet die 19-jährige Hamburgerin noch genug Zeit für die Musik. Mit ihrer Eigenkomposition "Not This Time" mischte sie den Kampf um die Wildcard zum ESC-Vorentscheid gehörig auf.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Während eines längeren Aufenthalts in den vereinigten Staaten sammelt sie viele Erfahrungen und fängt an, diese in Songs umzuwandeln. Aktuell steckt Cassie Greene im Abi-Stress. Die Musik kommt trotzdem nicht zu kurz. Neben eigenen Songs veröffentlicht sie auf YouTube immer wieder Cover, versehen mit einer eigenen Note. "Wir können mehr, als Schnulzen, Dance und Schlager. Vor allem im noch relativ unbekannten Indie-Singer/Songwriter-Bereich hat Deutschland Einiges zu bieten. Das will ich beim ESC 2014 international unter Beweis stellen und uns somit den Sieg ersingen", sagt Cassie Greene. Von Anfang setzte Cassie Greene auf ihre eigenen Songs: Beworben hatte sie sich mit "Happy Birthday", beim Clubkonzert will sie mit "Not this time" überzeugen.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 13.03.2014 | 20:15 Uhr