Anthrin Warnking © NDR Fotograf: Mairena Torres Schuster

Anthrin Warnking

"Pop glokal" oder "Sound, Culture, Music" - so hießen die Seminare, in denen Anthrin Warnking in ihrem Studium ("Populäre Musik und Medien") an der Uni Paderborn saß. Dort konnte sie in Sachen ESC erste (ganz theoretische) Erfahrungen sammeln. Die Leidenschaft, über Musik zu schreiben, war auch damals schon vorhanden - erstmal standen aber wissenschaftliche Texte und Analysen auf dem Stundenplan. Schon immer hat es die freie Autorin interessiert, wie viele Facetten Musik haben kann und wie sie Menschen aus unterschiedlichen Ländern und Kulturen trotzdem zusammenbringt. Seit sie das 2014 in Kopenhagen hautnah erleben durfte und die Praxis die Wissenschaft endgültig abgelöst hat, ist sie auch beruflich Feuer und Flamme für den Eurovision Song Contest.

Artikel von Anthrin Warnking

ESC Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.eurovision.de/warnking100.html