Aserbaidschan: Alle Ergebnisse beim ESC

Aserbaidschan gab sein Eurovisions-Debüt 2008 in Belgrad und konnte schon im ersten Jahr einen beachtlichen Erfolg feiern: Das Duo Elnur & Samir erreichte mit seinem Titel "Day After Day" einen guten achten Rang. Die vierte Teilnahme des Landes traf dann voll ins Schwarze. Ell / Nikki schafften es mit "Running Scared" 2011 in Düsseldorf an die Spitze und holten damit den Contest 2012 nach Baku.

Alle Ergebnisse von Aserbaidschan beim ESC
Jahr Platz Gesamtpunkte Künstler Titel
2017 14 120 Dihaj Skeletons
2016 17 117 Samra Rahimli Miracle
2015 12 49 Elnur Hüseynov Hour Of The Wolf
2014 22 33 Dilara Kazimova Start A Fire
2013 2 234 Farid Mammadov Hold Me
2012 4 150 Sabina Babayeva When The Music Dies
2011 1 221 Ell / Nikki Running Scared
2010 5 145 Safura Drip Drop
2009 3 207 AySel & Arash Always
2008 8 132 Elnur & Samir Day After Day

Für Fans von Grafiken: Platzierungsübersicht von Aserbaidschan

Einfach die Regler schieben und entweder einen kleinen Ausschnitt ESC-Geschichte oder alle Ergebnisse des Landes anschauen.

AZ

Alle Platzierungen von Aserbaidschan beim ESC