Lettland: Alle Ergebnisse beim ESC

Lettland, im Herzen des Baltikums zwischen Litauen und Estland gelegen, ist einer der jüngsten Teilnehmer des Eurovision Song Contest. Im Jahr 2000 debütierte das Land in Stockholm mit der Gruppe Brainstorm und dem Titel "My Star" und belegte auf Anhieb den dritten Rang. Zwei Jahre später holte Marie N mit "I Wanna" überraschend den Sieg für Lettland - und damit den Song Contest 2003 nach Riga.

Alle Ergebnisse von Lettland beim ESC
Jahr Platz Gesamtpunkte Künstler Titel
2017 - - Triana Park Line
2016 15 132 Justs Heartbeat
2015 6 186 Aminata Savadogo Love Injected
2014 - - Aarzemnieki Cake To Bake
2013 - - PeR Here We Go
2012 - - Anmary Beautiful Song
2011 - - Musiqq Angel In Disguise
2010 - - Aisha What For
2009 - - Intars Busulis Probka
2008 12 83 Pirates Of The Sea Wolves Of The Sea
2007 16 54 Bonaparti.lv Questa notte
2006 16 30 Cosmos I Hear Your Heart
2005 5 153 Walters & Kazha The War Is Not Over
2004 - - Fomins & Kleins Dziesma Par Laimi
2003 24 5 F.L.Y. Hello From Mars
2002 1 176 Marie N I Wanna
2001 18 16 Arnis Mednis Too much
2000 3 136 Brainstorm My Star

Für Fans von Grafiken: Platzierungsübersicht von Lettland

Einfach die Regler schieben und entweder einen kleinen Ausschnitt ESC-Geschichte oder alle Ergebnisse des Landes anschauen.

LET

Alle Platzierungen von Lettland beim ESC