Polen: Alle Ergebnisse beim ESC

Im Jahr 1994 gab Polen sein Eurovisionsdebüt und holte gleich zum Antritt mit Edyta Gorniaks "To nie ja" den zweiten Rang und damit das beste Resultat des Landes bisher. 2003 reichte es noch ein zweites Mal für die Top Ten - Ich Troje holte den siebten Platz - doch dauerhafter Erfolg will sich für die Kandidaten aus Deutschlands östlichem Nachbarland beim ESC nicht so recht einstellen. Die polnischen Vertreter bangen seit Einführung der Halbfinale jedes Jahr erneut um den Einzug ins Finale.

Alle Ergebnisse von Polen beim ESC
Jahr Platz Gesamtpunkte Künstler Titel
2017 22 64 Kasia Moś Flashlight
2016 8 229 Michał Szpak Colour Of Your Life
2015 23 10 Monika Kuszyńska In The Name Of Love
2014 14 62 Donatan & Cleo My Słowianie - We Are Slavic
2011 - - Magdalena Tul Jestem
2010 - - Marcin Mroziński Legenda
2009 - - Lidia Kopania I Don't Wanna Leave
2008 24 14 Isis Gee For Life
2007 - - The Jet Set Time To Party
2006 - - Ich Troje Follow My Heart
2005 - - Ivan & Delfin Czarna Dziewczyna
2004 17 27 Blue Cafe Love Song
2003 7 90 Ich Troje Keine Grenzen - Zadynch Granic
2001 20 11 Piasek 2 Long
1999 18 17 Mietek Szczésniak Przytul mnie mocno
1998 20 9 Sixteen To takie proste
1997 11 54 Anna Maria Jopek Ale jesterm
1996 15 31 Kasia Kowalska Chce znac swó grzech
1995 18 15 Justyna Steczkowska Sama
1994 2 166 Edyta Gorniak To nie ja

Für Fans von Grafiken: Platzierungsübersicht von Polen

Einfach die Regler schieben und entweder einen kleinen Ausschnitt ESC-Geschichte oder alle Ergebnisse des Landes anschauen.

PL

Alle Platzierungen von Polen beim ESC