Stand: 20.10.21 11:30 Uhr

Ike und Kaya singen für Malta in Paris über "My Home"

Kaya und Ike, Maltas Kandidaten für den Junior ESC 2021. © EBU/PBS Foto: EBU/PBS

Kaya und Ike bekamen die meisten Votes im maltesischen Vorentscheid.

Ike & Kaya vertreten Malta beim Junior Eurovision Song Contest 2021. Beide sind elf Jahre alt und singen den Song "My Home" beim Junior ESC am 19. Dezember in Paris - eine Pop-Ballade mit Rap-Elementen. Malta - bereits zwei Mal beim Junior ESC ganz oben gelandet - hat auch in diesem Jahr wieder einen Vorentscheid veranstaltet. Die öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt des Landes, PBS, hat die Show Malta Junior Eurovision Song Contest in einer Kirche vor den Toren der Hauptstadt Valletta ausgetragen. Das Publikum und eine Jury haben zu je 50 Prozent über den Siegertitel entschieden. In der Jury saß auch Maltas Junior-ESC-Siegerin und ESC-Teilnehmerin Destiny.

Bühnenerfahrung trifft Lust auf Rap

Kaya Gouder Curmi kennt bereits das Gefühl, in Liveshows zu singen. Bereits 2020 stand sie mit dem Song "Made Of Stars" im maltesischen Vorentscheid, kam aber nicht unter die besten drei. Ihre Leidenschaft für Musik entdeckte sie bereits mit fünf Jahren. Mittlerweile besucht sie eine Musikschule. 2019 durfte sie Malta beim internationalen sanremoJunior-Festival in Italien vertreten. Über ihren Duettpartner Ike sagt sie, "aus Freunden wurde Familie". Gemeinsam haben die beiden in diesem Jahr den vierten Platz in der Talentshow "Malta's Got Talent" geholt. Ike Mizzi interessiert sich seit rund zwei Jahren für Rap und Hip-Hop. Er spielte in einem Musikvideo des maltesischen Rappers Owen Leuellen mit, der an dem Junior-ESC-Song "My Home" mitgeschrieben hat.

Dieses Thema im Programm:

KiKA | Junior Eurovision Song Contest | 19.12.2021 | 16:00 Uhr

MEHR ZUM THEMA