Stand: 18.11.21 10:45 Uhr

Olena Usenko singt "Vazhil" für die Ukraine

Olena Usenko singt beim Junior ESC 2021 für die Ukraine. © EBU/Suspilne Foto: EBU/Suspilne

In der Ukraine hat Olena Usenko alle überzeugt. Jetzt fährt die 14-Jährige nach Paris.

Olena Usenko vertritt die Ukraine beim Junior Eurovision Song Contetst 2021. Insgesamt 118 Einreichungen sind bei der ukrainischen Rundfunkanstalt Suspilne für den Wettbewerb eingegangen. Die 14-Jährige konnte sich im nationalen Vorentscheid gegen 10 weitere Teilnehmer durchsetzen. Mit ihrem Song "Vazhil" ("Hebel") erreichte sie sowohl beim Publikum als auch bei der Jury die meisten Stimmen. Teil der fünfköpfigen Jury waren etwa Aljoscha (ESC-Kandidatin 2010) und Oleksandr Balabanov (Junior-ESC-Kandidat 2020). Olena Usenko hat ihren Song selbst geschrieben und singt ihn beim Junior ESC 2021 komplett auf Ukrainisch.

Olena Usenko fuhr schon 2020 fast zum Junior ESC

Olena Usenko wurde am 18. Juni 2007 geboren und wohnt in Bila Zerkwa südlich von Kiew. In der ukrainischen Hauptstadt besucht sie auch eine Musikschule - sie spielt Akustik-Gitarre, E-Gitarre, Schlagzeug und Klavier. Sie hat bereits an mehreren Musikwettbewerben teilgenommen, darunter auch am ukrainischen JESC-Vorentscheid 2020. Damals wurde sie Zweite. Allerdings lief in ihrer Gesangskarriere nicht immer alles rund. Davon erzählt auch das Musikvideo zu "Vazhil", das ein verängstigtes Mädchen auf einer Bühne zeigt.

"Vazhil" - autobiografischer Song gegen Lampenfieber und Mobbing

Olena Usenko singt beim Junior ESC 2021 für die Ukraine. © UA:PBC Foto: Anastasiia Mantach

Olena Usenko befasst sich in ihrem JESC-Song mit ihren Ängsten.

"Ich war sieben Jahre alt, als ich zum ersten Mal auf die Bühne ging", erinnert sich Olena Usenko, "und dieser Auftritt war ein Albtraum. Nichts lief nach Plan, ich hatte große Angst." Danach sagte sie ihrer Mutter, sie werde nie wieder singen. Noch dazu wurde sie an ihrer Schule für ihre Ambitionen gemobbt. Allerdings, so Olena Usenko, ging die Leidenschaft fürs Auftreten nicht weg: "Meine Eltern haben bemerkt, wie aufgeregt ich war, wenn ich vorm Spiegel gesungen oder getanzt habe, wie ich den Atem anhielt, wenn ich Konzerte von Stars im TV gesehen habe. Sie haben mich unterstützt, haben einen Vocal Coach gefunden und seitdem ich zehn Jahre alt bin, mache ich, was ich am meisten liebe." Der Junior ESC wird nun das nächste große Highlight der mittlerweile sehr selbstbewussten Sängerin.

Dieses Thema im Programm:

KiKA | Junior Eurovision Song Contest | 19.12.2021 | 16:00 Uhr

MEHR ZUM THEMA