Stand: 01.11.21 17:25 Uhr

Serbien wählt Duo Jovana und Dunja als Junior-ESC-Act

Das serbische Duo Jovana und Dunja tritt 2021 beim Junior ESC an. © RTS Foto: RTS

Jovana (l.) und Dunja sind die Junior-ESC-Vertreterinnen Serbiens.

Serbiens interne Auswahl für den Junior Eurovision Song Contest 2021 fiel in diesem Jahr recht klein aus. Die serbische Rundfunkanstalt RTS hat sieben Einsendungen erhalten, aus denen sie schließlich das Duo Jovana und Dunja für den Wettbewerb in Paris ausgewählt hat. Ihr Song heißt "Children's Eyes" beziehungsweise "Oči deteta". Wie schon 2020 hat der serbische Song einen englischen und einen serbischen Titel. Der Auswahlprozess von RTS hatte drei Phasen: Zuerst wurden die sieben Songs in einer Demoversion eingereicht. Dann durften die vier besten Kandidaten im Studio von Radio Belgrad ihren Song live einsingen, ehe aus diesen dann Musikredakteure von RTS den Siegersong aussuchten.

Gesangslehrerin schreibt Song für den Junior ESC

Das serbische Duo Jovana und Dunja tritt 2021 beim Junior ESC an. © RTS Foto: RTS

Jovana und Dunja lernen beide Gesang und Klavier in Novi Sad.

Jovana Radonjić wurde am 19. Januar 2011 geboren und liebte es schon als kleines Kind, zu singen und sich dazu zu bewegen. Ihren ersten öffentlichen Auftritt hatte sie im Alter von vier Jahren, ein Jahr später nahm sie an einem Fernsehmusikwettbewerb teil, bei dem sie den zweiten Platz belegte, heißt es von RTS. Seitdem arbeitet sie mit der Musikerin, Klavier- und Gesangslehrerin Ana Frlin zusammen, die den serbischen Junior-ESC-Song auch geschrieben hat. Ihre Duettpartnerin Dunja Zivkovic wurde am 22. Juli 2010 geboren und kommt ebenfalls aus Novi Sad. Im Alter von drei Jahren besuchte sie eine Musikschule für Kinder namens "Do Re Mi", in der sie auch schon als Solistin auffiel. 2019 gewann Dunja einen regionalen Schulgesangswettbewerb. So wie Jovana lernt auch Dunja Gesang und Klavier.

Dieses Thema im Programm:

KiKA | Junior Eurovision Song Contest | 19.12.2021 | 16:00 Uhr

MEHR ZUM THEMA