Stand: 05.04.18 10:07 Uhr

Videoplaylist: Alle Songs des ersten Halbfinales

Im ersten Halbfinale 2018 in Lissabon treten 19 Kandidaten an, um sich einen Platz im Finale am 12. Mai zu sichern. Wer wird die Halbfinalhürde schaffen und wer bleibt auf der Strecke? Hier könnt ihr euch ganz entspannt alle Videos zu den Songs ansehen.

Dieses Thema im Programm:

ONE | 08.05.2018 | 21:00 Uhr

ESC 2018: Alle Songs des ersten Halbfinales | Startreihenfolge

Szene aus Aisels Video zu "X My Heart"

Aserbaidschan: Aisel - "X My Heart"

Aisels Name bedeutet "auf dem Weg zum Mond". Davon singt die ausgebildete Jazzsängerin aus Baku auch in ihrem Popsong "X My Heart", mit dem sie ins Finale will.

3,53 bei 32 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

  1. Aserbaidschan: Aisel - "X My Heart"
  2. Island: Ari Ólafsson - "Our Choice"
  3. Albanien: Eugent Bushpepa mit "Mall"
  4. Belgien: Sennek - "A Matter Of Time"
  5. Tschechische Republik: Mikolas Josef - "Lie To Me"
  6. Litauen: Ieva Zasimauskaité - "When We're Old"
  7. Israel: Netta - "Toy"
  8. Weißrussland: Alekseev - "Forever"
  9. Estland: Elina Nechayeva - "La forza"
  10. Bulgarien: Equinox - "Bones"
  11. Mazedonien: Eye Cue - "Lost And Found"
  12. Kroatien: Franka - "Crazy"
  13. Österreich: Cesár Sampson - "Nobody But You"
  14. Griechenland: Yianna Terzi - "Oniro Mou"
  15. Finnland: Saara Aalto - "Monsters"
  16. Armenien: Sevak Khanagyan - "Qami"
  17. Schweiz: Zibbz - "Stones"
  18. Irland: Ryan O'Shaughnessy - "Together"
  19. Zypern: Eleni Foureira - "Fuego"