Stand: 05.04.18 10:12 Uhr

Videoplaylist: Alle Songs des zweiten Halbfinales

18 ESC-Kandidaten singen am 10. Mai 2018 im zweiten Halbfinale in Lissabon um den Einzug ins Finale. Wer wird die Halbfinalhürde schaffen und wer bleibt auf der Strecke? Hier könnt ihr euch ganz entspannt alle Videos zu den Songs ansehen.

Dieses Thema im Programm:

ONE | 10.05.2018 | 21:00 Uhr

ESC 2018: Alle Songs des zweiten Halbfinales | Startreihenfolge

Alexander Rybak aus Norwegen

Norwegen: Alexander Rybak - "That’s How You Write A Song"

Nach seinem Sieg 2009 tritt Alexander Rybak noch einmal für Norwegen an. Mit "That’s How You Write A Song" kann das Halbfinale nur eine Zwischenstation für den 31-Jährigen sein.

2,79 bei 73 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

  1. Norwegen: Alexander Rybak - "That’s How You Write A Song"
  2. Rumänien: The Humans - "Goodbye"
  3. Serbien: Sanja Ilić & Balkanika - "Nova deca"
  4. San Marino: Jessika feat. Jenifer Brening - "Who We Are"
  5. Dänemark: Rasmussen - "Higher Ground"
  6. Russland: Julia Samoylova - "I Won't Break!"
  7. Moldau: DoReDoS - "My Lucky Day"
  8. Niederlande: Waylon - "Outlaw In 'Em"
  9. Australien: Jessica Mauboy - "We Got Love"
  10. Georgien: Iriao - "For You"
  11. Polen: Gromee feat. Lukas Meijer - "Light Me Up"
  12. Malta: Christabelle "Taboo"
  13. Ungarn: AWS - "Viszlát nyár"
  14. Lettland: Laura Rizzotto - "Funny Girl"
  15. Schweden: Benjamin Ingrosso - "Dance You Off"
  16. Montenegro: Vanja Radovanović - "Inje"
  17. Slowenien: Lea Sirk - "Hvala, ne"
  18. Ukraine: Mélovin - "Under The Ladder"