Stand: 17.11.21 09:19 Uhr

Maiú Levi Lawlor singt für Irland beim Junior ESC

Maiú Levi Lawlor ist Irlands Kandidat für den Junior ESC 2021. © EBU/TG4 Foto: EBU/TG4

Er hat sich durchgesetzt: Maiú Levi Lawlor konnte die irische Jury beeindrucken.

Der 13-jährige Maiú Levi Lawlor ist Irlands Kandidat beim Junior Eurovision Song Contest 2021. Er gewann den Vorentscheid Junior Eurovision Éire, den der öffentlich-rechtliche Sender TG4 organisiert hat. Dort konnte er sich in Vorrunde, Halbfinale und Finale gegen insgesamt 27 andere Kandidaten durchsetzen. Ausschließlich eine Jury hatte Stimmrecht - im Finale entschied sich unter anderem Irlands ESC-Siegerin von 1992, Linda Martin, für ihn. Sein Song trägt den Titel "Saor" ("Frei"). Er ist zum großen Teil auf Irisch, wie auch jeder andere Junior-ESC-Song aus Irland davor. Dem Sender scheint das wichtig zu sein: Schon in den Vorrunden coverten die Teilnehmer beim Junior Eurovision Éire ausschließlich Songs, denen extra ein irischer Text verpasst wurde.

Der große Traum von Maiú: Musical-Sänger werden

Maiú Levi Lawlor ist Irlands Kandidat für den Junior ESC 2021. © EBU/TG4 Foto: EBU/TG4

Mit einem Musicalbesuch begann Maiús Liebe für die Musik.

Maiú Levi Lawlor kommt aus der Küstenstadt Greystones südlich von Dublin und lebt zusammen mit seinen Eltern und seinem jüngeren Bruder. Er hat bereits im Alter von zwei Jahren angefangen zu singen, sagte er der irischen Zeitung "Greystones Guide" und im Alter von vier Jahren wurde ihm klar, was er erreichen möchte. Da nämlich ist er mit seinen Eltern nach London gefahren und hat das Musical "Der Zauberer von Oz" gesehen. Für ihn steht seitdem fest: Er möchte eines Tages am Londoner West End oder am Broadway in New York auftreten. Seine Leidenschaft für Musicals hat ihm auch einen großen Fernsehauftritt in Irland eingebracht: Er machte Ende 2017 Schlagzeilen mit einem Cover des Barbara-Streisand-Klassikers "Don't Rain On My Parade" aus dem Musical "Funny Girl".

Maiús Schule feiert seinen Auftritt beim Junior ESC

Der 13-Jährige arbeitet weiter an seinem Musical-Traum. Er nimmt Gesangs- und Klavierunterricht und besucht eine weiterführende Schule in der Nähe seiner Heimatstadt. Wenn er gerade nicht singt, spielt er gerne Basketball oder geht schwimmen. Außerdem ist er Mitglied bei den Pfadfindern. Da die Vorentscheidsshow bereits vor Monaten aufgezeichnet wurde, musste Maiú Levi Lawlor lange stillhalten, konnte nun aber endlich verraten, dass er Irland beim Junior ESC vertritt. An seiner Schule wurde er derart gefeiert, dass es für jede Schülerin und jeden Schüler die Erlaubnis gab, einmal die Hausaufgaben ausfallen zu lassen.

Dieses Thema im Programm:

KiKA | Junior Eurovision Song Contest | 19.12.2021 | 16:00 Uhr