Stand: 21.12.2015 09:00 Uhr  | Archiv

Todestag von Udo Jürgens jährt sich

Nur wenige Wochen nach seinem 80. Geburtstag ist Udo Jürgens am 21. Dezember 2014 an den Folgen eines Herzanfalls verstorben. Der österreichische Sänger hat ein großes künstlerisches Werk hinterlassen. Anlässlich seines ersten Todestages blicken wir zurück auf den ehemaligen ESC-Teilnehmer und Entertainer.

Porträt
Der österreichische Sänger und Komponist Udo Jürgens bei einem Konzert in der Wiener Stadthalle. Aufnahme von 1973. © Picture Alliance/dpa/apa Foto: Barbara Pflaum

Udo Jürgens: ESC-Star mit Weltkarriere

Er gehörte zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Künstlern, jeder kennt seine Lieder. Für Österreich trat Udo Jürgens drei Mal beim ESC an und konnte einen Sieg holen. mehr

Weitere Informationen
Udo Jürgens am Flügel bei seinem Auftritt in Hamburg. © NDR Foto: Jan Sauerwein

Reaktionen auf den Tod von Udo Jürgens

Der Sänger Udo Jürgens ist am 21. Dezember in der Schweiz an Herzversagen gestorben. Die Nachricht vom Tod des Österreichers rief international große Anteilnahme hervor. mehr

Udo Jürgens © Dominik Beckmann

Merci, Udo!

Er war einer der Größten in der Hall of Fame des ESC: Udo Jürgens, ein internationaler Chansonnier aus Österreich. Kurz nach seinem 80. Geburtstag ist er gestorben. Ein Nachruf von Jan Feddersen. mehr