Vladana ist Montenegros ESC-Kandidatin 2022.  Foto: Aleksandra Jović

Vladana singt "Breathe" bei ESC-Rückkehr von Montenegro

Stand: 10.01.2022 09:10 Uhr

Nach zwei Jahren Pause ist Montenegro wieder zurück beim Eurovision Song Contest. Die 35-jährige Vladana vertritt das Balkan-Land beim ESC 2022.

Vladana Vučinić ist seit Jahren im Musik-Geschäft. 2003 machte sie zum ersten Mal mit der Teilnahme an einer Fernseh-Karaoke-Show auf sich aufmerksam. Im gleichen Jahr performte sie ihre erste Single auf dem Budva Mediterranean Festival. Das künstlerische Talent wurde ihr in die Wiege gelegt: Ihr Großvater war Vorsitzender des Verbands der Bühnenkünstler in Nordmazedonien und Manager eines erfolgreichen Künstlerensembles. Vladana wollte schon zwei Mal zum ESC. 2005 und 2006 nahm sie an der Montevizija teil - der damaligen Vorauswahl für den gemeinsamen Vorentscheid Serbien-Montenegros. 2006 erreichte sie auch die Endauswahl.

Vladana gerät in den Fokus von MTV

Vladana wurde am 18. Juli 1986 in Podgorica geboren. Nach einigen Singles in ihrer Muttersprache veröffentlichte sie im Jahr 2010 erste Titel auf Englisch. Auch ein Album namens "Sinner City" brachte sie heraus. Das gleichnamige animierte Musikvideo zu dem Song ist das erste einer Solokünstlerin aus Montenegro, das regelmäßig bei MTV Adria gespielt wurde, dem regionalen Ableger des Musiksenders MTV. Heute singt und schreibt Vladana selbst an ihren Songs. Sie hat eine Ausbildung in Musiktheorie und Oper hinter sich - und außerdem einen Abschluss in Journalismus. Sie hat ein eigenes Online-Modemagazin namens "Chiwelook" gegründet, für das sie mit Designern oder anderen Personen des öffentlichen Lebens Montenegros über Mode spricht.

Montenegro meldet sich mit Rätsel für ESC-Fans zurück

Nach zwei Jahren Pause ist Montenegro wieder zurück beim ESC. Der Sender RTCG zog sich aus finanziellen Gründen vor dem ESC 2020 in Rotterdam zurück. Auch die genaue Ursache wurde damals bekannt: Mit den gesparten rund 130.000 Euro Teilnahmegebühr wollte der Sender fünf Autos finanzieren, mit denen Reporter sicher durchs Land fahren sollten.

Zur Rückkehr hat man sich eine kleine Schnitzeljagd für die ESC-Fans ausgedacht. Mithilfe von drei Hinweisen auf dem offiziellen ESC-Twitterkanal Montenegros sollten die Fans den Act erraten. Als Erstes wurde ein Babyfoto von Vladana gezeigt. Der zweite Hinweis lautete, der Act habe bereits an einer Vorauswahl teilgenommen. Als Drittes verriet eine Frage, dass es sich um eine Künstlerin handelt: "Wird es ihr erster oder ihr zweiter Auftritt beim ESC?" Montenegro kam bei elf Teilnahmen bislang lediglich zwei Mal ins Finale. Vladana möchte dies mit dem Song "Breathe" schaffen, der von ihr zusammen mit Darko Dimitrov geschreiben wurde. Für Dimitrov ist "Breathe" sein 12. ESC-Song als Komponist oder Produzent.

Weitere Informationen
Das Logo des Eurovision Song Contest 2022 vor der Kulisse von Turin. © EBU Foto: Fabio Fistarol

Alle Infos zum ESC 2022

Nach dem Sieg von Måneskin in den Niederlanden findet der 66. Eurovision Song Contest 2022 in Turin statt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Blue | ESC Update | 29.01.2021 | 19:05 Uhr