Ermal Meta und Fabrizio Moro sind Italiens Teilnehmer beim Eurovision Song Contest. © Sony Music

Songcheck: Italien/Ermal Meta & Fabrizio Moro - "Non mi avete fatto niente"

Eurovision Song Contest -

Es ist ein "ungewohnter Stil" von Italien - zwar Sprechgesang, aber kein Rap, sagt BennyBenny. Thomas Mohr findet das Duo glaubwürdig, aber alle Experten finden, auf der Bühne braucht es eine andere Präsentation als im Video.

4,8 bei 10 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Mehr Videos