Wer punktete wie in den Halbfinals?

  • Teilen

Wer punktete wie in den Halbfinals?

Buranowski Babuschki für Russland © NDR Fotograf: Rolf Klatt

Kurz nach Ende des 57. Eurovision Song Contest sind die Ergebnisse aus den beiden Halbfinals bekannt gegeben worden. Die Punkte aus den Vorrunden werden traditionell erst nach dem Finale veröffentlicht, um das weitere Abstimmverhalten nicht zu beeinflussen.

Tatsächlich war der Vorsprung von ESC-Siegerin Loreen aus Schweden auch schon im zweiten Halbfinale erkennbar. Auch die Buranowski Babuschki aus Russland und Željko Joksimović aus Serbien - im Finale erreichten sie den zweiten und dritten Platz - lagen bereits in den Vorrunden vorne.

In den ersten beiden Halbfinals des Eurovision Song Contest traten 36 von 42 Kandidaten an, um sich für das Grand-Prix-Finale zu qualifizieren. Die ersten zehn Plätze jedes Halbfinales kamen weiter. Die Punkte setzten sich zu jeweils 50 Prozent aus den Stimmen der nationales Jurys und Fernsehzuschauer (Televoting) zusammen.

Automatisch beim Finalabend dabei waren die fünf großen Geldgeber-Nationen Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien und England sowie das Gastgeberland Aserbaidschan.

Das erste Halbfinale am 22. Mai 2012

Platzierungen und Punkte
PlatzLandKünstlerTitelPunkte
1.RusslandBuranowski BabuschkiParty For Everybody152
2.AlbanienRona NishliuSuus146
3.RumänienMandingaZaleilah120
4.GriechenlandEleftheria EleftheriouAphrodisiac116
5.MoldauPasha ParfenyLăutar100
6.IrlandJedwardWaterline92
7.ZypernIvi AdamouLa La Love91
8.IslandGreta Salóme & JónsiNever Forget75
9.DänemarkSoluna SamayShould've Known Better63
10.UngarnCompact DiscoSound Of Our Hearts52
11.SchweizSinplusUbreakable45
12.FinnlandPernilla KarlssonNär Jag Blundar41
13.IsraelIzaboTime33
14.San MarinoValentina MonettaThe Social Network Song31
15.MontenegroRambo AmadeusEuro Neuro20
16.LettlandAnmaryBeautiful Song17
17.BelgienIrisWould You?16
18.ÖsterreichTrackshittazWoki Mit Deim Popo8

Das zweite Halbfinale am 24. Mai 2012

Platzierungen und Punkte
PlatzLandKünstlerTitelPunkte
1.SchwedenLoreenEuphoria181
2.SerbienŽeljko JoksimovićNije Ljubav Stvar159
3.LitauenDonny MontellLove Is Blind104
4.EstlandOtt LeplandKuula100
5.TürkeiCan BonomoLove Me Back80
6.Bosnien-HerzegowinaMaya SarKorake Ti Znam77
7.MaltaKurt CallejaThis Is The Night70
8.UkraineGaitanaBe My Guest64
9.Mazedonien (FYR)KaliopiCrno i belo53
10.NorwegenToojiStay45
11.BulgarienSofi MarinovaLove Unlimited45
12.KroatienNina BadrićNebo42
13.PortugalFilipa SousaVida Minha39
14.GeorgienAnri JokhadzeI'm A Joker36
15.NiederlandeJoan FrankaYou And Me35
16.WeißrusslandLitesoundWe Are The Heroes35
17.SlowenienEva BotoVerjamem31
18.SlowakeiMax Jason MaiDon't Close Your Eyes22
ESC Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.eurovision.de/news/international/escbaku163.html