Slowakei: TWiiNS

von Sabine Leipertz

Beinahe hätte es 2011 keine Teilnahme der Slowakei beim Eurovision Song Contest gegeben. Der hochverschuldete Staatssender STV konnte sich die Teilnahme eigentlich nicht leisten und sagte ab. Jedoch zu spät. Nach den ESC-Regeln wird bei verspäteter Absage trotzdem die Teilnahmegebühr fällig und somit entschied man sich dann doch einen Kandidaten nach Düsseldorf zu schicken. Allerdings ohne nationalen Vorentscheid. Intern fiel die Wahl auf die Zwillinge Daniela and Veronika. Mit der R'n'B-Ballade "I'm Still Alive" traten TWiiNS im zweiten Halbfinale auf Startplatz fünf an.

Slowakei: TWiiNS - I'm Still Alive

Namenswirrwarr

Während seines 15-jährigen Bestehens hat das Duo drei Mal den Namen gewechselt. Im Gründungsjahr 1996 hießen die damals zehnjährigen Zwillinge Tweens. Zehn Jahre später nannten sich Daniela und Veronika Twice as Nice. 2008 bekamen sie dann ihren heutigen Namen TWiiNS, als sie das Video zu ihrer Single "I Don't Know" in Miami drehten.

Die Eurovision Song Checker

TWiiNS treten 2011 beim ESC für die Slowakei an.  Fotograf: Mario Gotti

Songcheck: TWiiNS - "I'm Still Alive"

Bayern 3 Musikexperte Björn Strößner zu "I'm Still Alive" von den TWiiNS.

Popzirkus und was Bodenständiges

Nach dem Motto "Nicht ohne meine Schwester" haben Daniela und Veronika - wie die meisten Zwillinge - immer alles gemeinsam gemacht. Von der gleichen Klasse in der Schule bis hin zu dem Wunsch, gemeinsam auf der Bühne zu stehen. Eine slowakische Plattenfirma gab ihnen dann im Jahr 2000 einen Plattenvertrag über vier Alben. Drei Goldene und eine Platinplatte waren die Belohnung. Die Beiden bekamen ihre eigene TV-Show "Hitbox" und starteten ihr Schauspiel-Debüt im Musical "Rebelove". Nebenbei machten die sie dann auch noch an der Universität Bratislava ihr Diplom im Bereich Management, was durchaus hilfreich ist für eine Karriere im großen Haifischbecken der Musikindustrie.

Von Europa in die weite Welt?

TWiiNS treten 2011 beim ESC für die Slowakei an.  Fotograf: Rastislav Brezovsky Die Schwestern Daniela und Veronika wollen die Musikwelt erobern. Nach einer längeren Pause hat sich das Duo 2008 mit dem Produzenten Jimmy Douglass zusammengetan, der auch schon mit Timbaland, Nelly Furtado und Justin Timberlake gearbeitet hat. Herausgekommen war dabei ihr jetziger Name und die Single "I Don't Know". TWiiNS beschreiben sich als musikalisch beeinflusst von Lady Gaga, Beyoncé, Katy Perry und Miley Cyrus. 2010 nahmen sie eine Coverversion von Sabrinas "Boys" auf. Gemeinsam mit Carlprit, er hatte seinen großen Auftritt in "Evacuate the Dancefloor" von Cascada, wurde "Boys, Boys, Boys" die erste US-Veröffentlichung des Duos. Die Schwestern zogen nach Los Angeles und arbeiten seitdem an ihrem neuen Album, das Ende 2011 veröffentlicht werden soll. Mit ihrer ESC-Teilnahme werden TWiiNS sicherlich in Europa bekannter werden - mehr als einmal konnten die Zwilllingsschwestern jedoch nicht auftreten, da sie an der Halbfinalhürde scheiterten.

TEILNEHMER 2011

Finale

Zeige 1 bis 3 von 25

TEILNEHMER 2011

Halbfinale

Zeige 1 bis 3 von 18

TEILNEHMER 2011

Dt. Vorentscheid

Zeige 1 bis 3 von 12

Twiins

  • Song: "I'm Still Alive"
  • Teilnahme: 2011 | Platz:
  • Land: Slowakei Slowakei
1 von X

Bilderstrecke

Weitere Informationen

Die Twiins für die Slowakei © NDR Fotograf: Rolf Klatt

Audio-Datenbank

Bildmontage: Ein Mikrofon mit Lautschriftzeichen. © Fotolia.com Fotograf: nikkytok

Länder

Slowakei  Fotograf:  Britta Pedersen

Teilnehmer

Hersi Matmuja, Tijana Dapcevic und Conchita Wurst (Bildmontage) © RTSH, muzika6, saskia etschmaier