Die dänische Band Lighthouse X beim Melodi Grand Prix 2016  Fotograf: Bjarne Bergius Hermansen
Stand: 13.05.16 01:09 Uhr

Lighthouse X: Leuchtturmprojekt aus Dänemark

Junge, hübsche Menschen tanzen durch die Straßen und haben Spaß, ein älteres Paar hält sich im Arm und hat sich lieb - und alle strahlen um die Wette. So sieht es aus im Video zu "Soldiers Of Love", dem Lied, mit dem die dänische Band Lighthouse X ihr Heimatland beim Eurovision Song Contest in Stockholm vertreten haben. Und auch die drei Bandmitglieder selbst passen perfekt in die Szenerie, denn auch Søren Bregendal, Johannes Nymark und Martin Skriver sind jung, gutaussehend und zeigen ich schönstes Lächeln.

Die drei Sänger von Lighthouse X treten für Dänemark an. © eurovision.tv Fotograf: Anna Velikova (EBU)

Dänemark: Lighthouse X - "Soldiers Of Love"

Eurovision Song Contest -

Die dänischen Jungs von Lighthouse X wollten es mit "Soldiers Of Love" ins ESC-Finale schaffen. Leider kamen sie nicht über das zweite Halbfinale hinaus.

3,36 bei 14 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Mehr als nur Gute-Laune-Pop

Aber der diesjährige dänische ESC-Beitrag war mehr als nur ein gut tanzbarer Gute-Laune-Popsong, der Band ging es vor allem um die Botschaft. "Wir wollen jeden dazu animieren, ein 'Kämpfer für Liebe' zu sein, das ist unsere Schlachthymne", sagten Lighthouse X. Kein anderes Lied habe den Aufruf zu mehr Liebe und Hoffnung und die Vision einer besseren Welt besser transportiert. Und tatsächlich ist es ihre eigene Botschaft, denn die drei haben am Lied mitgeschrieben und -komponiert - zusammen mit Sebastian F. Ovens, Daniel Lund Jørgensen und Katrine Klith Andersen. Auch ihr Bandname passt in dieses Konzept, immerhin soll der Leuchtturm anderen den richtigen Weg weisen.

Ein Song für mehr Liebe und Menschlichkeit

Geschrieben wurde "Soldiers Of Love" am Tag nach den Terroranschlägen in Paris im November 2015. Die sind zwar nicht Thema, aber die Trauer und Verzweiflung, die die Europäer in diesem Moment einte, hat sie dazu veranlasst einen Song über Einigkeit, Menschlichkeit und den Kampf gegen den Hass zu schreiben, sagen Lighthouse X.

Viel soziales Engagement

Überhaupt wollen Søren, Johannes und Martin die Welt ein bisschen besser machen - nicht nur mit ihrer Musik, die drei engagieren sich auch sozial. Søren unterstützt trauernde Kinder und Jugendliche, die selbst krank sind oder einen Menschen verloren haben. Johannes kümmert sich um Kinder mit Herzleiden, Martin um Kinder, die am Rand der Gesellschaft stehen oder übergewichtig sind. Das könnte man schlicht als Öffentlichkeitsarbeit abtun, aber zumindest wissen die drei genau wofür sie sich da einsetzen. Denn sie alle haben selbst mit dem, wofür sie sich einsetzen, in jungen Jahren Bekanntschaft gemacht. Søren litt an starken Zwangsstörungen, Johannes Mutter hatte ein Herzleiden, Martin war übergewichtig und wurde gehänselt.

Millionenpublikum für eine wichtige Botschaft

Lighthouse X

Mitglieder: Søren Bregendal, Johannes Nymark, Martin Skri
Gründung: 2012
Land: Dänemark
Kontakt:
Website
Facebook

Dass sie zum ESC 2016 nach Stockholm fahren durften, freute Lighthouse X vor allem auch, weil sie dort die Botschaft, die in "Soldiers Of Love" steckt in die weite Welt hinaustragen konnten. Leider reichte der Erfolg der drei jungen Männer nicht über das zweite Halbfinale hinaus.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 14.05.2016 | 21:00 Uhr