ESC-Land Bosnien-Herzegowina: Teilnehmer, Ergebnisse und Infos

Das ex-jugoslawische Land Bosnien-Herzegowina nahm 1993 das erste Mal am Eurovision Song Contest teil und landete auf dem 16. Platz. Das bisher beste Resultat für den Balkan-Staat war der dritte Platz im Jahr 2006 in Athen. Darüber durfte sich Hajrudin Varešanović freuen, der unter dem Namen seiner Band Hari Mata Hari mit dem Song "Lejla" antrat.

Videos

Video

Eurovision Song Checker

BIH

Alle Platzierungen von Bosnien-Herzegowina beim ESC

mit anderen Ländern vergleichen
Diese Gesamtpunkte hat Bosnien-Herzegowina insgesamt verteilt
Flagge Platz Land Punkte
1 Kroatien 147
2 Türkei 127
3 Serbien 100

Ganze Statistik zeigen

Diese Gesamtpunkte hat Bosnien-Herzegowina jemals erhalten
Platz Punkte Flagge Land
1 166
Kroatien
2 163
Türkei
3 134
Slowenien
4 102
Schweden
5 99
Mazedonien (FYR)
6 88
Norwegen
7 84
Österreich
8 84
Schweiz
9 75
Albanien
10 73