Stand: 07.11.17 17:31 Uhr

42 Länder nehmen am ESC 2018 in Lissabon teil

Das Haupt-Logo für den ESC 2018 in Lissabon - es zeigt eine Muschel und den Slogan "All Aboard!". © RTP

"All Aboard!" lautet das Motto für den Eurovision Song Contest 2018.

Die Teilnehmer für den Eurovision Song Contest 2018 steht fest: 42 Länder werden im kommenden Mai in Lissabon beim weltgrößten Musikwettbewerb gegeneinander antreten. Bislang waren nur 40 Kandidaten bekannt - nun wurde auch die Teilnahme von Russland und Moldau offiziell bestätigt. Außerdem gab der gastgebende Sender RTP bekannt, unter welchem Motto der 63. Song Contest stehen wird: "All Aboard!" lautet der Slogan für den in Portugal ausgetragenen Musikwettbewerb.

Das Meer als verbindendes Element

Der Claim soll zum Ausdruck bringen, dass alle Menschen aus Europa und der Welt über den Ozean miteinander verbunden sind. Außerdem soll er auf Lissabons Geschichte hinweisen - die Stadt war vor 500 Jahren ein wichtiges Zentrum vieler Meeres-Routen. Mit dem Slogan will der Gastgeber die internationale ESC-Gemeinde einladen, gemeinsam Europa und die Musik zu feiern.

Zwölf Logos für die Vielfalt

Zusammen mit dem Motto veröffentlichte RTP außerdem zwölf Logos für den ESC 2018. Das Haupt-Logo für den Song Contest 2018 zeigt eine Muschel. Und auch die anderen Logos greifen mit Plankton oder Wellen das Meeres-Thema auf. Weil in Europa viele verschiedene Menschen leben, kam die Idee auf, nicht nur ein Logo zu gestalten, sondern gleich mehrere zu kreieren. Sie sollen für Vielfalt, Respekt und Toleranz stehen.

Dieses Thema im Programm:

NDR Blue | ESC Update | 18.11.2017 | 19:05 Uhr