Stand: 29.05.13 23:55 Uhr

Die heißesten Themen und besten Sprüche im Web

Noch nie war beim Eurovision Song Contest die Beteiligung im Social Web so groß wie in diesem Jahr: 161.000 deutsche und 1,8 Millionen englischsprachige Kommentare allein bei Twitter. "Oho, ein paar sexy Mooves!" oder "Schicke Pelzhüte. Das muss Estland sein" - die User kommentierten einfach alles, vom Outfit über die Choreographie bis hin zum Sex-Appeal. Der Eurovision Tracker visualisiert, wie sich die Diskussion im Verlauf der einzelnen Darbietungen am Final-Abend in Malmö entwickelt hat. Was war interessanter? Das Kleid oder die Stimme? Eine Auswahl:

FAQ

So haben die ESC-Fans am Finaltag getwittert

Doch nicht nur bei Twitter haben sich die Zuschauer mächtig ins Zeug gelegt. Auch auf Facebook und im Livechat von eurovision.de wetteiferten sie um den witzigsten Kommentar. Dabei zeigten die ESC-Fans eine blühende Fantasie: Sie haben Bettlaken, Gurken und Dracula auf der Bühne entdeckt.

FAQ

Die lustigsten Sprüche im Web

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 18.05.2013 | 21:00 Uhr