Stand: 29.12.2016 16:11 Uhr  | Archiv

Slavko Kalezić vertritt Montenegro

Der Sänger und Schauspieler Slavko Kalezić. © Slavko Kalezić
Konnte überzeugen: Slavko Kalezić darf nach Kiew reisen.

Kurz vor Jahresende steht nun auch der Kandidat für Montenegro fest. Der montenegrinische Rundfunksender RTCG hat bekannt gegeben, dass Slavko Kalezić die an der südöstlichen Adriaküste gelegene Republik vertreten wird. Er wird mit dem Song "Space" beim Eurovision Song Contest in Kiew antreten. Der Titel stammt aus der Feder von Momčilo Zeković, der sowohl für Text als auch Komposition verantwortlich ist.

Sänger und Schauspieler

Der 1985 geborene Kalezić ist unter anderem durch die Casting-Sendung "X-Factor Adria" bekannt. Der montenegrinische Kandidat wurde jedoch selbst nicht über ein im Fernsehen ausgetrahltes Show-Format ermittelt, sondern laut Sender von einer Expertenkommission ausgewählt, zu der ein Musikredakteur ebenso wie ein Produzent und ein Musiker zählte. Den Experten lagen demnach 27 Beiträge vor, wobei die Wahl auf "Space" und Slavko Kalezić fiel. Der Kandidat aus Montenegro ist ausgebildeter Schauspieler, er hat in Cetinje an der Fakultät für darstellende Künste studiert mit Schwerpunkt Sologesang und Tanz.

Weitere Informationen
Ergebnis Montenegro © NDR

Montenegro: Alle Ergebnisse beim ESC

Montenegro ist seit 2007 beim ESC dabei. Im Finale war das Land erstmals 2014 - mit Sergej Ćetković "Moj svijet". Alle Platzierungen, Teilnehmer und Songs von Montenegro beim ESC. mehr

Vor der Probe: Die Bühne im International Exhibition Centre (IEC) in Kiew. © eurovision.tv Foto: Thomas Hanses

Alle Infos zum ESC 2017 in Kiew

Am 62. Eurovision Song Contest in der Ukraine haben vom 9. bis 13. Mai 2017 insgesamt 42 Länder teilgenommen. Gewinner ist Salvador Sobral aus Portugal. mehr

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 09.05.2017 | 21:00 Uhr