ESC 2020 - Semi 2: Wer hätte es ins Finale geschafft? | Voting

Ergebnis

  • 1
    Daði Freyr, Teilnehmer am isländischen Vorentscheid 2020.  Foto: RÚV

    Island: Daði og Gagnamagnið - "Think About Things"

    13,1% 7747 Stimmen
  • 2
    Der Schweizer Sänger Gjon's Tears alias Gjon Muharremaj, Kandidat des ESC 2021.  Foto: SRF/Lukas Mäder

    Schweiz: Gjon's Tears - "Répondez-moi"

    11,6% 6850 Stimmen
  • 3
    Victoria Georgieva, Bulgariens Kandidatin für den ESC 2020 in Rotterdam, in eine Decke gewickelt am Strand.  Foto: BNT

    Bulgarien: Victoria - "Tears Getting Sober"

    10,3% 6110 Stimmen
  • 4
    Das Duo Ben & Tan vertritt Dänemark beim Eurovision Song Contest in Rotterdam. © DR

    Dänemark: Ben & Tan - "Yes"

    7,6% 4478 Stimmen
  • 5
    Stefania, Griechenlands Kandidatin für den ESC 2021, in einem Tanzstudio.  Foto: ERT

    Griechenland: Stefania - "Superg!rl"

    6,8% 4036 Stimmen
  • 6
    Vincent Bueno, Österreichs ESC-Teilnehmer 2020 © ORF/Thomas Ramstorfer Foto: Thomas Ramstorfer

    Österreich: Vincent Bueno - "Alive"

    5,6% 3293 Stimmen
  • 7
    Die serbische Musikgruppe Hurricane.  Foto: Hurricane official site

    Serbien: Hurricane - "Hasta la vista"

    5,4% 3205 Stimmen
  • 8
    Tornike Kipiani, Georgiens ESC-Teilnehmer 2021.  Foto: Temo Kvirkvelia

    Georgien: Tornike Kipiani - "Take Me As I Am"

    5,1% 3013 Stimmen
  • 9
    Lettlands ESC-Kandidatin Samanta Tīna mit einer Sprühflasche.  Foto: Arturs Martinovs

    Lettland: Samanta Tīna - "Still Breathing"

    4,6% 2706 Stimmen
  • 10
    Alicja Szemplińska, Polens ESC-Teilnehmerin 2020 © TVP

    Polen: Alicja - "Empires"

    4,6% 2703 Stimmen
  • 11
    Die albanische ESC-Teilnehmerin Arilena Ara © RTSH

    Albanien: Arilena Ara - "Fall From The Sky"

    4,5% 2641 Stimmen
  • 12
    Athena Manoukian, die gewählte armenische ESC-Kandidatin 2020.  Foto: AMPTV

    Armenien: Athena Manoukian - "Chains On You"

    4,3% 2549 Stimmen
  • 13
    Benny Cristo ist der tschechische Teilnehmer für den ESC 2020 in Rotterdam. © Benedikt Renč Foto: Benedikt Renč

    Tschechische Republik: Benny Cristo - "Kemama"

    3,6% 2140 Stimmen
  • 14
    Aksel Kankaanranta fährt für Finnland zum Eurovision Song Contest nach Rotterdam. © YLE Foto: Miikka Varila

    Finnland: Aksel - "Looking Back"

    3,4% 1994 Stimmen
  • 15
    Uku Suviste, Kandidat Estlands beim ESC 2020.  Foto: ERR

    Estland: Uku Suviste - "What Love Is"

    3,3% 1966 Stimmen
  • 16
    Senhit startet 2020 beim ESC für San Marino. © RTV Foto: Panini S.p.A.

    San Marino: Senhit - "Freaky!"

    2,5% 1495 Stimmen
  • 17
    Elisa aus Portugal hätte 2020 beim ESC antreten sollen.  Foto: André Madeira

    Portugal: Elisa - "Medo de sentir"

    1,9% 1111 Stimmen
  • 18
    Natalia Gordienko sollte beim ESC 2020 Moldau vertreten.  Foto: NG

    Moldau: Natalia Gordienko - "Prison"

    1,9% 1106 Stimmen

Mit Online-Votings möchte der NDR seine Hörer/Zuschauer/User noch mehr in die Programmgestaltung einbinden und ihre Meinung/Einschätzungen/Vorlieben kennenlernen. Klar ist aber auch, dass Online-Votings im Ergebnis nie repräsentativ sein und daher auch repräsentative Umfragen nicht ersetzen können. Außerdem kann der NDR nicht vollständig ausschließen, dass Interessierte versuchen, diese Votings in ihrem Interesse zu beeinflussen. Im Falle von erkennbar gezielter Manipulation oder von nicht aufzuklärenden Ungereimtheiten behält sich die Redaktion vor, die Ergebnisse angemessen zu korrigieren. Derartige Korrekturen werden transparent gemacht.

Dieses Thema im Programm:

NDR Blue | ESC Update | 25.04.2020 | 19:05 Uhr