Stand: 16.04.12 16:51 Uhr

ESC-Gewinner Eldar moderiert in Baku

Das aserbaidschanische Fernsehen hat jetzt bekannt gegeben, wer den Eurovision Song Contest 2012 moderieren wird: Ein Name wird allen ESC-Fans bekannt sein. Eldar, der Gewinner des letztjährigen Song Contests, wird in diesem Jahr mit seinen Kolleginnen Nargiz und Leyla alle drei Show moderieren. Er sei unbeschreiblich glücklich, dass er die Shows moderieren darf, erklärte Eldar nach der Bekanntgabe seines Namens.

"Ich wollte ein Teil des ESC sein"

Die Moderatoren des ESC-Finales 2012 in Baku (v.l.): Leyla, Eldar, Nargiz

Die Moderatoren des ESC-Finales 2012 in Baku (v.l.): Leyla, Eldar, Nargiz

Nargiz steht bereits seit ihrer Studienzeit vor der Kamera. Sie begann ihrer Karriere als Reporterin für das englische Programm der Khazar Universität in Aserbaidschan. Zudem studierte sie Jura in den USA und arbeitete sowohl in Nordamerika als auch in Russland als Anwältin.

Zudem ist sie seit Jahren ein großer Eurovisions-Fan. "Nachdem Aserbaidschan im vergangenen Jahr gewonnen hatte, wollte ich unbedingt ein Teil des ESC 2012 sein", sagte sie.

"Es ist eine große Ehre"

Die dritte Moderatorin, Leyla, ist von Beruf TV-Moderatorin und Musikerin. Seit der Gründung des Fernsehsenders Ictimai im Jahr 2005, dem Gastgeber des diesjährigen ESC, arbeitet sie für den Sender. Darüber hinaus schreibt sie für Modemagazine und moderiert diverse Veranstaltungen. "Es ist eine große Ehre für mich, eine der Moderatorinnen dieser fantastischen Show zu sein", so Leyla.

Die Halbfinalshows des diesjährigen Eurovision Song Contest finden am 22. und 24. Mai statt, das große Finale am 26. Mai. Alle Shows beginnen um 21 Uhr deutscher Zeit.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 26.05.2012 | 21:00 Uhr