ESC 2022: Eure Top-Ten des ersten Halbfinales

Ergebnis

  • 1

    Niederlande: S10 - "De Diepte"

    12,6% 12682 Stimmen
  • 2

    Ukraine: Kalush Orchestra - "Stefania"

    11,2% 11341 Stimmen
  • 3

    Norwegen: Subwoolfer - "Give That Wolf A Banana"

    10,7% 10774 Stimmen
  • 4

    Österreich: LUM!X & Pia Maria - "Halo"

    9,1% 9205 Stimmen
  • 5

    Griechenland: Amanda Georgiadi Tenfjord - "Die Together"

    7,7% 7773 Stimmen
  • 6

    Albanien: Ronela Hajati - "Sekret"

    7% 7119 Stimmen
  • 7

    Portugal: Maro - "Saudade, saudade"

    7% 7106 Stimmen
  • 8

    Armenien: Rosa Linn - "Snap"

    6,2% 6298 Stimmen
  • 9

    Moldau: Zdob și Zdub & Fraţii Advahov - "Trenuleţul"

    4,9% 4944 Stimmen
  • 10

    Litauen: Monika Liu - "Sentimentai"

    4,6% 4617 Stimmen
  • 11

    Island: Systur - "Með hækkandi sól"

    3,9% 3965 Stimmen
  • 12

    Schweiz: Marius Baer - "Boys Do Cry"

    3,5% 3583 Stimmen
  • 13

    Slowenien: LPS - "Disko"

    3,1% 3091 Stimmen
  • 14

    Kroatien: Mia Dimšić - "Guilty Pleasure"

    2,9% 2970 Stimmen
  • 15

    Lettland: Citi Zēni - "Eat Your Salad"

    2,8% 2818 Stimmen
  • 16

    Dänemark: Reddi - "The Show"

    1,8% 1813 Stimmen
  • 17

    Bulgarien: Intelligent Music Project - "Intention"

    0,9% 943 Stimmen

Mit Online-Votings möchte der NDR seine Hörer/Zuschauer/User noch mehr in die Programmgestaltung einbinden und ihre Meinung/Einschätzungen/Vorlieben kennenlernen. Klar ist aber auch, dass Online-Votings im Ergebnis nie repräsentativ sein und daher auch repräsentative Umfragen nicht ersetzen können. Außerdem kann der NDR nicht vollständig ausschließen, dass Interessierte versuchen, diese Votings in ihrem Interesse zu beeinflussen. Im Falle von erkennbar gezielter Manipulation oder von nicht aufzuklärenden Ungereimtheiten behält sich die Redaktion vor, die Ergebnisse angemessen zu korrigieren. Derartige Korrekturen werden transparent gemacht.

Dieses Thema im Programm:

ONE | Eurovision Song Contest | 10.05.2022 | 21:00 Uhr