Stand: 23.05.15 00:02 Uhr

Google goes Song Contest

Eine Grafik mit Emoticons, die singen oder Punkte verteilen nach dem Motto "60 Jahre Eurovision Song Contest! #GoogleDoodle #BuildingBridges #ESC2015" © Google Trends/ #GoogleTrends

Die Google-Seite erscheint zu Ehren des 60. ESC im Song-Contest-Look

Heute Abend startet der größte Musikwettbewerb der Welt in Wien. Die Fans verfolgen den Eurovision Song Contest in der Wiener Stadthalle nicht nur am Fernseher. Sie informieren sich auch im Internet und kommentieren das Event schon seit Wochen auf sozialen Kanälen. Das ist auch dem Suchmaschinen-Giganten Google nicht entgangen. Zur Feier des Finales in Wien zeigt sich Google am 23. Mai im ESC-Look: Bunte Emoticons singen und halten Punktekarten hoch.

ESC als Google-Trend

Die Suchmaschine erkennt, wie häufig ein Suchbegriff zu einem Thema eingegeben wird und erstellt Google-Trends. So lässt sich die Popularität einzelner Begriffe analysieren, was Rückschlüsse auf sich formierende Trends in der Gesellschaft erlaubt. Und der ESC wird am Finaltag mit Sicherheit ein weltweiter Trend sein - bei geschätzt 200 Millionen Zuschauern.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 23.05.2015 | 21:00 Uhr