Stand: 27.12.12 12:39 Uhr

Hip-Hop aus Montenegro in Malmö

Das Hip-Hop-Duo Who See aus Montenegro. © eurovision.tv/Facebook page Who See

Das Hip-Hop-Duo Who See gibt es schon seit zehn Jahren - jetzt geht es nach Malmö.

In Montenegro sind die Würfel gefallen: Das Hip-Hop-Duo Who See wird zum Eurovision Song Contest 2013 ins schwedische Malmö fahren. Die Mitglieder Dejan Dedovic und Mario Dordevic gründeten die auch als Who See Klapa bekannte Band im Jahr 2000. Die Musikformation aus der Bucht von Kotor zählt zu den beliebtesten in der gesamten Region.

Zwei Alben veröffentlicht

Die Jungs sind bekannt für ihren schrägen Humor und ihre ebenso schrägen Videos. Who See sind zudem die erste Band aus Montenegro, die eine Nominierung für den MTV Europe Music Award erhielt. Die Rapper wurden als "bester Adria-Act" ausgezeichnet und schrieben damit ein Stück montenegrinische Musikgeschichte. Das Duo brachte bereits zwei Alben heraus. Mit welchem Lied sie in Malmö antreten, steht noch nicht fest.

Im vergangenen Jahr lief es ganz und gar nicht gut für Montenegro: Der extravagante Sänger Rambo Amadeus schied im ersten ESC-Halbfinale mit seinem Song "Euro-Neuro" aus.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 18.05.2013 | 21:00 Uhr