Stand: 27.09.21 17:26 Uhr

Michael Schulte bei großem ESC-Konzert in Amsterdam

Michael Schulte © NDR/Uwe Ernst Foto: Uwe Ernst

Michael Schulte ist einer von rund 20 bereits feststehenden Acts für das ESC-Konzert in Amsterdam.

Nach der Absage von Eurovision in Concert 2020 und 2021 ist nun in den Niederlanden ein anderes großes Konzert mit zahlreichen ehemaligen ESC-Künstlern geplant. "Het Grote Songfestivalfeest" findet am Donnerstag, den 9. Dezember im Ziggo Dome in Amsterdam statt, der größten Mehrzweckhalle des Landes. Schon Ende 2019 gab es dort die erste Auflage dieses Konzerts. Insgesamt 32 Acts, darunter 22 Sieger, standen damals auf der Bühne. 17.000 Zuschauer passen in die Arena - es gehen 100 Prozent der Sitz- und 75 Prozent der Stehplätze in den freien Verkauf. In den Niederlanden ist im Dezember voraussichtlich für Menschen älter als 13 Jahre ein Corona-Pass nötig, um bei Konzerten dabei zu sein. Diesen erhalten gegen das Coronavirus Geimpfte, Genesene und Getestete. Bereits 22 Acts sind bekannt, die in diesem Jahr dabei sein sollen. Mit Michael Schulte tritt auch ein deutscher Künstler dort auf. Veranstalter des Konzerts ist die niederländische Produktionsfirma PilotStudio. Tickets für die Show kosten zwischen 37,50 Euro und 77,50 Euro.

Das Line-up der Show 2021

Diese 22 Acts haben bereits zugesagt, bei "Het Grote Songfestivalfeest" 2021 dabei zu sein (alphabetische Reihenfolge):

Außerdem tritt mit The Waterloo Band eine Abba-Covergruppe auf. Zunächst standen auch Bobbysocks, die norwegischen Gewinner von 1985 auf der Liste der Teilnehmer. Mittlerweile sind sie auf der Konzert-Webseite nicht mehr gelistet.

Viele Acts waren schon 2019 dabei

Edsilia Rombley, Moderatorin des ESC 2021, auf der Bühne von "Het Grote Songfestivalfeest" 2019 in Amsterdam.  Foto: Paul Bergen

Schon 2019 moderierte und performte Edsilia Rombley bei der Show.

Von den bereits feststehenden ESC-Acts ist einigen die Bühne im Amsterdamer Ziggo Dome nicht fremd. Schon 2019 waren Eleni Foureira, Johnny Logan, KEiiNO, Lenny Kuhr, Loreen, Netta, Sandra Kim und Verka Serduchka dabei. Auch die Moderation übernimmt das gleiche Duo wie 2019: Edsilia Rombley, die auch den ESC 2021 in Rotterdam präsentierte, und der niederländische ESC-Kommentator Cornald Maas.

Dieses Thema im Programm:

NDR Blue | ESC Update | 25.09.2021 | 19:05 Uhr