Stand: 19.09.08 16:10 Uhr

Niederlande schicken die Toppers ins Rennen

Das Trio "de Toppers" aus Niederlande © NOS Radio and Television

Das Trio De Toppers startet beim ESC in Moskau für die Niederlande.

Die niederländischen Teilnehmer für Moskau 2009 stehen fest: Der holländische Fernsehsender NOS hat offiziell bestätigt, dass die Gruppe De Toppers für Deutschlands westlichen Nachbarn an den Start gehen.

Die Gruppe besteht aus Gerard Joling (48), Gordon (40) und René Froger (47). Seit 2004 treten die drei erfolgreichen Solokünstler auch gemeinsam auf, in der holländischen Hauptstadt füllen sie jedes Jahr die Amsterdam Arena mit bis zu 50.000 Fans.

Gerard Joling ist ESC-Fans bereits ein Begriff: 1988 trat er mit dem Titel Shangri-La am Finale in Dublin an und belegte Platz neun. Auch Band-Kollege Gordon hatte bereits früher Grand-Prix-Ambitionen: In den Jahren 1990 und 2003 stand er in der Endrunde des niederländischen Vorentscheids.

Wie bereits in den vergangenen Jahren, hat der Fernsehsender NOS auch diesmal den Kandidaten für das Finale direkt nominiert. In der Vorentscheids-Show am 1. Februar 2009 können die niederländischen Zuschauer darüber abstimmen, mit welchem Song die Toppers nach Moskau fahren. Bis zum 23. November 2008 rufen die Veranstalter Komponisten auf, ihre Lieder in einem offenen Verfahren einzureichen.

Auf den Toppers wird in Moskau die Verantwortung liegen, die Niederlande zum ersten Mal seit 2005 wieder in eine Endrunde des ESC zu singen.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 16.05.2009 | 21:00 Uhr