Stand: 15.04.19 11:15 Uhr

Songtext Srbuk - "Walking Out"

Lyrics

Who are you, what you really do
When you have to fight the agony
That’s aiming back at you
Who are you
Who you run to
Depend, defend, hope on
Can you function on your own


Are you from those
Who will swallow down
The pain, disgrace
The sadness (yeah)
When the one
You love so much
Can take your soul
And break it


Wait for, oh wait for
What I waited for
Wait for o wait for
On no I’m done~~


Walking out (uhuuu)
Whatever I’ve built
I’m gonna burn down
I’m walking out (uhuuu)
You’re no more a king
‘Cuz I’ was your crown


Walking out, walking out
No crying now
Walking out walking out
No begging now
Walking out (uhuu)
At last, I feel proud
I’m walking out


First you said, you would die for me
But~ in the end I was the one
Bleeding all aloneFirst you said
You kneeled, you swore
You loved, you lived for me
How could you forget it all


Are you from those
Who can take a loving heart
And squeeze it out of love
Than prepare to slowly get
Not loved but hated instead


You knew that my heart wasn’t small
But somehow you came and filled it all

Music & Lyrics: Garik Papoyan, Lost Capital, tokionine

Deutsch


Wer bist du, was wirst du wirklich tun
Wenn du du die Qualen bekämpfen musst
Die auf dich zurückfallen?
Wer bist du?
Zu wem läufst du
Auf wen verlässt du dich, wen verteidigst du, auf wenn hoffst du?
Kannst du alleine funktionieren?


Bist du einer von denen
Die den Schmerz, die Schande
Die Traurigkeit
Herunterschlucken (Ja)
Wenn derjenige
Den du so sehr liebst
Deine Seele nehmen
Und zerstören kann? (Nein)


Warte auf, oh, warte auf
Das, worauf ich gewartet habe
Warte auf, warte auf
Oh, nein, ich bin fertig


Ich bin raus (uh ...)
Was auch immer ich aufgebaut habe
Ich werde es herniederbrennen
Ich bin raus (uh ...)
Du bist kein König mehr
Denn ich war deine Krone


Zunächst sagtest du, du würdest für mich sterben
Aber letztendlich war ich diejenige
Die ganz alleine geblutet hat
Zunächst sagtest du
Du schworst, du gingst auf die Knie
Dass du für mich leben, lieben würdest
Wie konntest du all das nur vergessen?


Bist du einer von denen
Die ein liebendes Herz nehmen
Und die Liebe aus ihm herauspressen können?
Dann rechne damit, mit der Zeit
Nicht geliebt, sondern gehasst zu werden


Ich bin raus (uh ...)
Was auch immer ich aufgebaut habe
Ich werde es herniederbrennen
Ich bin raus (uh ...)
Du bist kein König mehrDenn ich war deine Krone


Ich bin raus, ich bin raus
Jetzt wird nicht geweint
Ich bin raus, ich bin raus
Jetzt wird nicht gebettelt
Ich bin raus (uh ...)
Zumindest bin ich stolz darauf
Dass ich raus bin


Du wusstest, dass mein Herz nicht klein war
Aber irgendwie kamst du und hast es geschafft, es zu füllen

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 17.05.2019 | 01:00 Uhr

ESC Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.eurovision.de/news/Songtext-Srbuk-Walking-Out,lyrics430.html