User-Voting: So habt ihr abgestimmt

Ergebnis

  • 1

    Belgien: Blanche - "City Lights"

    9,2% 34311 Stimmen
  • 2

    Polen: Kasia Moś - "Flashlight"

    7,8% 28965 Stimmen
  • 3

    Italien: Francesco Gabbani - "Occidentali's Karma"

    7,3% 26974 Stimmen
  • 4

    Österreich: Nathan Trent - "Running On Air"

    5,8% 21637 Stimmen
  • 5

    Israel: Imri Ziv - "I Feel Alive"

    5,7% 21057 Stimmen
  • 6

    Norwegen: Jowst - "Grab The Moment"

    5% 18412 Stimmen
  • 7

    Frankreich: Alma - "Requiem"

    4,7% 17360 Stimmen
  • 8

    Schweden: Robin Bengtsson - "I Can't Go On"

    4,7% 17325 Stimmen
  • 9

    Bulgarien: Kristian Kostov - "Beautiful Mess"

    4,4% 16203 Stimmen
  • 10

    Portugal: Salvador Sobral - "Amar pelos dois"

    4,3% 16107 Stimmen
  • 11

    Deutschland: Levina - "Perfect Life"

    3,9% 14577 Stimmen
  • 12

    Rumänien: Ilinca feat. Alex Florea - "Yodel It!"

    3,9% 14458 Stimmen
  • 13

    Australien: Isaiah - "Don’t Come Easy"

    3,8% 13934 Stimmen
  • 14

    Ungarn: Joci Pápai - "Origo"

    3,1% 11480 Stimmen
  • 15

    Niederlande: O'G3NE - "Lights And Shadows"

    3% 11088 Stimmen
  • 16

    Moldau: SunStroke Project - "Hey, Mamma!"

    2,9% 10646 Stimmen
  • 17

    Kroatien: Jacques Houdek - "My Friend"

    2,8% 10337 Stimmen
  • 18

    Dänemark: Anja Nissen - "Where I Am"

    2,7% 10074 Stimmen
  • 19

    Weißrussland: Naviband - "Story Of My Life"

    2,4% 9039 Stimmen
  • 20

    Aserbaidschan: Dihaj - "Skeletons"

    2,4% 8993 Stimmen
  • 21

    Großbritannien (UK): Lucie Jones - "Never Give Up On You"

    2,3% 8475 Stimmen
  • 22

    Zypern: Hovig Demirjian - "Gravity"

    2% 7351 Stimmen
  • 23

    Ukraine: O.Torvald - "Time"

    1,6% 6043 Stimmen
  • 24

    Griechenland: Demy - "This Is Love"

    1,6% 5839 Stimmen
  • 25

    Armenien: Artsvik - "Fly With Me"

    1,4% 5143 Stimmen
  • 26

    Spanien: Manel Navarro - "Do It For Your Lover"

    1,4% 5015 Stimmen
  • 27

    0% 122 Stimmen

Mit Online-Votings möchte der NDR seine Hörer/Zuschauer/User noch mehr in die Programmgestaltung einbinden und ihre Meinung/Einschätzungen/Vorlieben kennenlernen. Klar ist aber auch, dass Online-Votings im Ergebnis nie repräsentativ sein und daher auch repräsentative Umfragen nicht ersetzen können. Außerdem kann der NDR nicht vollständig ausschließen, dass Interessierte versuchen, diese Votings in ihrem Interesse zu beeinflussen. Im Falle von erkennbar gezielter Manipulation oder von nicht aufzuklärenden Ungereimtheiten behält sich die Redaktion vor, die Ergebnisse angemessen zu korrigieren. Derartige Korrekturen werden transparent gemacht.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 13.05.2017 | 21:00 Uhr