Kejsi Tola für Albanien im Finale des ESC 2009 © NDR Foto: Rolf Klatt

Albanien: Kejsi Tola

Die Albaner sind mit Kejsi Tola erneut dem Motto treu geblieben, dass nur der frühe Vogel den Wurm fängt: Sie haben mit ihrem Vorentscheid schon kurz vor Weihnachten 2008 mit Abstand als erster ESC-Teilnehmer ihre Nominierung bekanntgegeben und schickten mit der gerade erst 17-jährigen Sängerin zudem eine der jüngsten Teilnehmerinnen ins Rennen um Punkte nach Moskau. Nur Zyperns Christina Metaxa ist noch ein paar Monate jünger. Die selbstbewusste Kejsi Tola wollte mit ihrer discotauglichen Ethno-Elektro-Nummer "Carry Me In Your Dreams" auf jeden Fall das Finale erreichen. Das klappte, allerdings blieb der ganz große Erfolg im Finale aus, für Kejsi Tola reichte es nur zu Platz 17.

Kejsi Tola bei der Generalprobe. © eurovision.tv Foto: Alain Douit (EBU)

Albanien: Kejsi Tola - "Carry Me In Your Dreams"

Eurovision Song Contest

Eine der jüngsten Teilnehmerinnen ging 2009 ins Rennen: Für die erst 17-jährige Kejsi Tola aus Albanien reichte es im Finale nur für Platz 17 beim ESC in Moskau.

5 bei 2 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Kurz und knackig zurechtgestutzer Song

Kejsi Tola für Albanien im zweiten Halbfinale des ESC 2009 © NDR Foto: Rolf Klatt

Kejsi Tola für Albanien im zweiten Halbfinale des ESC 2009.

Beim nationalen Vorentscheid "Festivali i Kenges" sang Kejsi Tola ihren Titel noch als "Më Mërr Në Endërr" in ihrer Muttersprache und wurde dabei tatkräftig von der erfahrenen Sängerin Flaka Krelani unterstützt. Außerdem kam ihr Song durch ein Gitarrensolo und lange Instrumentalpassagen auf eine Länge von weit über vier Minuten. Für den ESC in Moskau wurde die folkloristische Disconummer auf die vorgeschriebenen drei Minuten zusammengestaucht und als Solonummer umgearbeitet. Um auch bei einem internationalen Publikum gut anzukommen, wurde zudem der Text in Englische übersetzt und auf die Streicher im Hintergrund verzichtet. Doch auch das half bekanntlich nicht viel.

Der musikalisch eher als Tanzmusik zu bezeichnende Song hat einen sehr romantischen Inhalt. Der Text erzählt von der Sehnsucht zweier Menschen, die sich innig lieben, aber nicht beieinander sein können und sich daher in ihren Träumen begegnen. Die hübsche Sängerin trägt den ohrwurmverdächtigen Titel sehr gefühlvoll, ausdrucksstark und so souverän vor, als wäre sie schon jahrelang im Geschäft. Dennoch verliert sie dabei nie ihre frische, unverbrauchte Ausstrahlung einer Debütantin.

Das Küken mit der kräftigen Stimme

Kejsi Tola © eurovision.tv Foto: Alain Douit (EBU)

Kejsi Tola.

Kejsi Tola wurde im Februar 1992 in Albaniens Hauptstadt Tirana geboren und hatte schon als Kind den Wunsch, eine berühmte Sängerin zu werden. Ihr Talent wurde früh entdeckt und gefördert und sie begann als Zehnjährige mit professionellem Gesangsunterricht. Bereits mit elf Jahren erhielt sie den ersten Preis beim Song Contest "Young Voices of Albanian". Es folgten weitere erfolgreiche Wettbewerbsteilnahmen, so gewann sie zwei Mal den Contest "Young Voices Of The Shkodra Festival" und im vergangenen Jahr wurde sie als "Best New Artist" beim "Friday Fever Song Contest of Albanian Modern Music" ausgezeichnet.

Zurzeit studiert die charmante junge Künstlerin noch an der renommierten Musikhochschule von Jordan Misja in Tirana. Mit ihrer Nominierung für den Eurovision Song Contest geht für Kejsi Tola ein Traum in Erfüllung, denn Musik ist ihr Leben. Der Grand Prix war ihre große Chance, sich endlich auch einem internationalen Publikum zu präsentieren. Während die talentierte Sängerin mit der kräftigen Sopranstimme im "normalen Leben" eher schüchtern ist, blüht sie auf der Bühne richtig auf. "Ich liebe es zu singen, das ist sehr wichtig für mich", sagt sie. "Musik gibt mir eine innere Stärke, die ich im täglichen Leben nicht immer zeigen kann, die sich auf der Bühne aber so richtig entfaltet". Dass das stimmt, bewies sie vor internationalem Millionenpublikum im zweiten Halbfinale und zog als eine der Überraschungen in das Finale von Moskau ein.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 16.05.2009 | 21:00 Uhr

ESC Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.eurovision.de/teilnehmer/Albanien-Kejsi-Tola,kejsitola115.html