Island: Two Tricky

Two Tricky  beim Eurovision Song Contest 2001

Gunnar Ólason und Einar Ágúst Vídisson spielen gemeinsam in Islands bekanntester Popband Skímó. Einar Ágúst Vídisson schnupperte bereits 2000 zusammen mit seiner Gesangspartnerin Telma Ágústdóttir Grand Prix Luft. Mit dem Song "Tell Me" reichte es damals in Stockholm für Platz 12.

Verstärkung bekamen die beiden in Kopenhagen 2001 von Kristján Gíslason. Die zweite Hälfte von Two Tricky stand in den vergangenen zehn Jahren für eine Vielzahl von Bands am Keyboard oder übernahm den Leadgesang. Neben Ólason und Gíslason stehen die Tänzerinnen Yesmine Olson und Nanna Jonsdóttir mit auf der Bühne des Parkenstadions.

Beim Finale 2001 sollten Two Tricky leider ihr persönliches Fiasko erleben. Ihr Boygroup-Pop-Song "Angel" wurde von Europas Zuschauern an die letzte Stelle, auf Platz 22 gewählt. Da war man nicht alleine: Haldor Lægereid aus Norwegen bekam genauso wenig Punkte.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 12.05.2001 | 21:00 Uhr

ESC Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.eurovision.de/teilnehmer/Island-Two-Tricky,twotricky103.html