Jan Verweij

Jan Verweij ist der Kandidat der Gegensätze. Auf den ersten Blick wirkt er schüchtern und zierlich. Wenn er jedoch zur Gitarre greift, geht eine Veränderung durch ihn. Spontan kann er das Publikum auf sich aufmerksam machen und mit Songs etwa von James Morrisson vom Hocker reißen. Er ist in Mönchengladbach geboren, ist aber Niederländer mit philippinischen Wurzeln.

Dass der 21-Jährige bei "USFB" gelandet ist, hat er einem Zufall zu verdanken. Er kellnert in dem Kölner Café, in dem die "USFB"-Kandidaten vor den Castings auf ihr Vorsingen warteten. Sein Chef schickte ihn zum Vorsingen, weil Verweij "es voll drauf hat". In der Mittagspause bewarb sich der Rheinländer beim Casting. Sein Talent zum Singen hat er erst mit 17 Jahren entdeckt. Ursprünglich hatte er mit Klavierunterricht begonnen und spielte Keyboard. Noch dieses Jahr möchte Jan Verweij, der Fitness und Musik liebt, Kommunikationsdesign studieren.  

In der ersten Show trat Jan mit "Closer To The Edge" von 30 Seconds to Mars an. Er hat es nicht in die zweite Runde geschafft.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 16.02.2012 | 20:15 Uhr

ESC Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.eurovision.de/teilnehmer/Jan-Verweij,janverweij101.html