Andrea Demorivic

Montenegro: Andrea Demirović

Für Montenegro ging 2009 die junge Sängerin Andrea Demirović mit dem englischsprachigen Popsong "Just Get Out Of My Life" ins Rennen, den kein Geringerer als Grand-Prix-Urgestein Ralph Siegel komponiert hat. Für die 23-jährige Künstlerin war es nach 2005 (damals noch für Serbien-Montenegro) und 2008 bereits die dritte Teilnahme am Vorentscheid für den Eurovision Song Contest.

Andrea Demirovic bei den Proben. © eurovision.tv Foto: Indrek Galetin (EBU)

Montenegro: Andrea Demirović - "Just Get Out Of My Life"

Eurovision Song Contest

Andrea Demirović ging mit "Just Get Out Of My Life" ins Rennen, komopniert vom Grand-Prix-Urgestein Ralph Siegel. Montenegro schaffte es nicht ins Finale vom ESC 2009 in Moskau.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

2008 landete sie noch hinter Stefan Filipovic auf dem undankbaren zweiten Platz. Diesmal entschied sich die siebenköpfige Jury des TV-Senders RTCG aber eindeutig für die hübsche Andrea, die mit ihren professionellen Gesangskünsten und ihrer sympathischen Erscheinung überzeugen konnte. Somit konnte sie das Ticket nach Moskau lösen, dort scheiterte sie allerdings bereits im Halbfinale.

Naturtalent mit solider Ausbildung

Andrea Demirović © eurovision.tv Foto: Alan Douit (EB)

Andrea Demirović.

Andrea Demirović wurde 1985 in der Hauptstadt Podgorica in Montenegro geboren. In dem Küstenstädtchen Bar absolvierte sie die Musikschule als Pianistin und zog mit 15 Jahren nach Kotor, um an der dortigen Musik-Hochschule ihren Abschluss im Fach Solo-Gesang zu machen. Inzwischen studiert die 23-Jährige an der Musik Akademie Cetinje Musikpädagogik, während sie fleißig an ihrer Karriere als Pop-Sängerin arbeitet. Ihre professionelle Gesangslaufbahn begann sie bereits mit 17 Jahren.

2002 hatte Andrea Demirović ihren ersten großen Auftritt beim Festival Suncane Skale in Herceg-Novi. Viele weitere Auftritte in Serbien-Montenegro, Kroatien und Bosnien-Herzegowina folgten und führten sie drei Jahre später zu ihrem bisher größten Erfolg, dem ersten Platz beim Song Contest "Evropjesma".

Aller guten Dinge sind drei

Im Jahr 2005 startete Andrea Demirović auch beim ESC-Vorentscheid von Serbien-Montenegro und erreichte mit dem selbstgeschriebenen Titel "Šta Će Mi Dani" immerhin den fünften Platz. Ihr erstes Album "Andrea" veröffentlichte die montenegrinische Schönheit 2006, nachdem sie mit Komponist und Songwriter Vesna Pisarevic über zwei Jahre daran gefeilt hatte.

Andrea Demorivic

Andrea Demirović mit "Just Get Out Of My Life", komponiert von Grand-Prix-Urgestein Ralph Siegel.

Danach ging ihre Karriere steil bergauf, einer der Höhepunkte war ein Duett mit dem italienischen Sänger Massimo Bertacci sowie die Zusammenarbeit mit dem erfolgreichen spanischen Autorenteam Rafael Artesero und Jose Juan Santana Rodriguez. Nachdem Andrea Demirović im letzten Jahr den Sieg beim ESC-Vorentscheid nur knapp verpasst hat, war sie in diesem Jahr umso glücklicher über ihre Nominierung für Moskau. Mit der Unterstützung des erfahrenen Grand-Prix-Komponisten Ralph Siegel wollte sie ganz hoch hinaus. Diese Hoffnung wurde jedoch am 12. Mai 2009 zerstört.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 16.05.2009 | 21:00 Uhr