The Jet Set
"Time To Party", 2007 in Helsinki (Halbfinale)
Sendedatum: 12.05.2007 21:00 Uhr  | Archiv

Polen: The Jet Set

Sechs Punkte fehlten Ich Troje 2006 im Athener Halbfinale, um Polen ins Finale zu bringen. In Helsinki wollte es das Duo Sasha und David J besser machen. The Jet Set heißt ihr multikulturelles Projekt. Die 17-jährige Sängerin Sasha Strunin ist in Sankt Petersburg geboren, lebt aber seit 15 Jahren in Polen. David Junior Serame ist gebürtiger Brite und hat vor seinem Engagement in Polen lange Zeit in Deutschland als Sänger, Komponist und Produzent gearbeitet.

Sieg im zweiten Versuch

The Jet Set singen für Polen beim ESC 2007. © NDR Foto: Rolf Klatt
Das Duo Sasha und David J traten als "The Jet Set" für Polen an.

Der Karrierestart verlief zunächst nicht nach Wunsch. Der erste Anlauf beim polnischen Vorentscheid 2006 mit dem Titel "How Many People" endete für The Jet Set auf Rang drei. Der anschließende Erfolg ihres Debütalbums, das in Polen Goldstatus erreichte, kam da als Trostpflaster gerade recht. Mit breiter Brust traten Sasha und David J dann am 3. Februar 2007 erneut in der polnischen Qualifikation an. Ihr Song "Time To Party" - eine wilde Mischung aus R'n'B, HipHop und Pop-Elementen - war diesmal der erklärte Favorit der polnischen Televoter.

Den Geschmack der Zuschauer im restlichen Europa trafen the Jet Set aber nicht. Platz 14 mit 75 Punkten bedeutete das erneute Aus im Halbfinale. Diesmal fehlten den Polen sieben Punkte, um ins Finale zu kommen.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 12.05.2007 | 21:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Polen

2007