2B, Rudi Drumond und Luciana Abreu vertraten Portugal beim ESC 2005 © picture-alliance/ dpa/dpaweb Foto: Sergey Dolzhenko

Portugal: 2B

Mit Rui Drumond und Luciana Abreu hatte der verantwortliche TV-Sender RTP für Kiew zwei wettbewerbserfahrene Künstler engagiert. Der 24-jährige Drumond nahm 2003 an der portugiesischen Casting-Show "Operação Triunfo" teil. 1997 war er erstmals im Fernsehen aufgetreten, in den Folgejahren hatte er zahlreiche Talentwettbewerbe gewonnen. Seit 2004 spielt er zudem in Musicals.

Seine musikalische Partnerin Luciana präsentierte sich erstmals in der zweiten Staffel der Casting-Show "Idolos" einer breiten Öffentlichkeit. Zuvor hatte sie sich vier Jahre lang durch verschiedene Karaoke-Wettbewerbe gesungen, bevor sie 2002 als Schauspielerin und Sängerin bei einer Theater-Gruppe einstieg. Anders als in den vergangenen Jahren hatte das portugiesische Fernsehpublikum 2005 kein Mitspracherecht bei der Auswahl der Künstler. Der Sender RTP wählte die Musiker und ihren Song aus. Der Titel des Duos, "Amar", stammt von den Komponisten Jose da Ponte, Alexandre Honrado und Ernesto Leite. Der Pop-Song konnte sich trotz einer engagierten Tanz-Performance im Halbfinale nicht durchsetzen und kam auf Platz 17.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 21.05.2005 | 21:00 Uhr

ESC Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.eurovision.de/teilnehmer/Portugal-2B,portugal143.html