Todomondo treten in Helsinki für Rumänien an © NDR Foto: Rolf Klatt

Rumänien: Todomondo

Die Boyband aus Rumänien sang in Helsinki ein wahrhaft europäisches Lied über ein altes Thema: die Liebe. Die sechs Jungs Andrei, Ciro, Kamara, Mister M (Bogdan Ta¿c¿u), Vlad und Valeriu hatten sich im Finale des nationalen Vorentscheids gegen elf andere Teilnehmer durchgesetzt. Sowohl die professionelle Jury als auch die Zuschauer konnten sich für ihren Song "Liubi, Liubi, I Love You" erwärmen.

Todomondo treten in Helsinki für Rumänien an © NDR Foto: Rolf Klatt

Dieser spielt gekonnt mit europäischen Klischees. Todomondo singen ihn nicht nur in Rumänisch, sondern auch in Englisch, Spanisch, Italienisch, Französisch und Russisch. Jedem der sechs ist ein Land zugeordnet und so bekamen sie gleich auch noch eine Art Ländertitel. Mister M ist "Der Spanier", Vlad "Der Engländer", Kamara "Der Franzose", Andrei "Der Rumäne, Ciro "Der Italiener" (was in diesem Fall zutrifft, da er in Neapel geboren ist) und Valeriu ist "Der Russe" - und eigentlich geborener Ukrainer. Die perfekte europäische Verwirrung für den ESC.

Ein neuer Name

Beim Vorentscheid hieß die gerade gegründete Gruppe noch "Locomondo". Doch es stellte sich heraus, dass es bereits seit 2004 eine griechische Band mit diesem Namen gibt. Also musste für Helsinki ein neuer Name her. Mitreden durfte fast jeder, auch auf der Fanwebsite esctoday.com wurden die User aufgerufen, Vorschläge einzureichen. Am Ende wurde es Todomondo - weil es nah am alten Namen bleiben sollte, erklärte die Gruppe nach der Entscheidung.

Im Finale waren nicht nur die Namensgeber aufgerufen, sich hinter Todomondo zu versammeln, sondern Televoter in ganz Europa. Aus Moldau und Spanien kamen jeweils zwölf Punkte, aber anderswo hatte man andere Favoriten. So blieb für die rumänische Boyband am Ende nur Rang 13.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 12.05.2007 | 21:00 Uhr

ESC Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.eurovision.de/teilnehmer/Rumaenien-Todomondo,todomondo109.html