Slowenien: Platin

Platin trat 2004 fürt Slowenien an © dpa Foto: Kerim Okten

Während sich viele Teilnehmer des diesjährigen Eurovision Song Contests über nationale Casting-Shows für das Finale qualifiziert haben, sind Platin bereits einen Schritt weiter. Sie sind in Slowenien so bekannt, dass man sie in die Jury der Fernseh-Talent-Show "Idol" bat. Dabei existiert das Duo erst seit 2001 Jahren.

Zuvor spielten Diana und Simon gemeinsam in einer Band, mit der sie auch in Deutschland, Österreich und in der Schweiz auftraten. Im Dezember 2002 veröffentlichten sie ihr erstes Album "Pet Minut", ihre neue CD erschien im Frühjahr 2004. Zudem arbeiteten sie an einem Album mit zwölf deutschen Titeln. "Ich Lieb' Dich" heißt ein Song, den sie in akzentfreiem Deutsch eingesungen haben.

Mit ihrer Mid-Tempo-Pop-Nummer "Stay Forever" setzten sich Platin beim slowenischen Vorentscheid gegen die hoch gehandelte Favoritin Natalija Verboten durch - nicht jedoch in Istanbul. Hier kamen sie nur auf den 21. Platz. Ihre Zeit in Istanbul nutzten Diana und Simon, die auch privat ein Paar sind, und heirateten am 13. Mai in Istanbul.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 15.05.2004 | 21:00 Uhr

ESC Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.eurovision.de/teilnehmer/Slowenien-Platin,platin123.html