Zypern: Stelios Konstantas

Stelios Konstantas beim Eurovision Song Contest 2003

Lange hat sich Stelios Konstantas dem Fußballspielen verschrieben. Doch glücklicherweise war seine Liebe zur Musik dann doch noch größer, als die zum runden Leder. Die professionelle Musikerkarriere begann für Konstantas Anfang der Neunziger. Sein 1994 veröffentlichtes Album wurde auf Zypern ein großer Hit. Drei weitere Alben folgten. Von der Insel zog es den Familienvater dann 2001 nach Athen, um seine Karriere weiter auszubauen.

Für seinen Einsatz als Kandidat für den Grand Prix 2003 wurde Stelios Konstantas von einer internen Kommission ausgewählt. Dieses Abstimmungsverfahren ist neu: Auch in Zypern fanden in den Jahren zuvor nationale Vorentscheidungen statt. Bei diesen hat Stelios Konstantas 1997 zum Beispiel nur knapp den ersten Platz verfehlt.

"Feeling Alive" - das erste Lied, dass Stelios auch selbst komponiert und getextet hat - wurde nicht gerade wohlwollend angenommen und europaweit nur auf Platz 20 gewählt.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 24.05.2003 | 21:00 Uhr