Stand: 19.03.13 12:20 Uhr

Porträt

Bernadette Hirschfelder: Freundin ihrer Hörer

von Barbara Domschky
Bernadette Hirschfelder vor dem Mikrofon © MDR Foto: Marco Prosch

Bernadette Hirschfelder ist mit Leib und Seele Radiomoderatorin bei MDR Jump.

Geboren am 29. Februar 1980 im schönen Leipzig steht Bernadette, als Schaltjahrgeborene, schon einen Tag nach ihrer Geburt in der regionalen Zeitung - der Grundstein für eine Medienkarriere ist gelegt. Neben ihrem Studium der Medien- und Kulturpädagogik schreibt sie für die Campuszeitung, schnuppert beim Regionalfernsehen rein und landet Anfang 2005 als Praktikantin bei einem privaten Radiosender, bei dem sie schließlich Co-Moderatorin wird. Vier Jahre weckt sie in einer Morningshow die Frühaufsteher, bis sie 2009 zu MDR Jump in Halle wechselt. Täglich von 9 bis 12 Uhr begleitet Bernadette ihre Hörer mit frechen Sprüchen, neuen Infos und Hits von Adele bis ZZ Top durch den Vormittag.

Kurz und schmerzlos

Eurovision Song Contest -

Bernadette Hirschfelder von MDR Jump präsentiert kurz und schmerzlos ihre drei Favoriten für den ESC 2013. Diese Länder sieht die Musikexpertin auf dem Treppchen.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

ESC-Grillen mit Freunden

Radiomoderatorin ist für die 33-Jährige ein richtiger Traumjob: "Ich kann mich den ganzen Tag mit Musik beschäftigen und mit den Hörern die Banalitäten, Kuriositäten und die Aufreger des Alltags besprechen. Ich bin gern die Freundin meiner Hörer." Musik muss Bernadette vor allem  mitreißen -da ist von Klassik bis Deep House alles drin. Wie auch im vergangenen Jahr ist die Musikexpertin wieder als ESC Songcheckerin am Start. Das große Finale feiert sie traditionell mit Freunden bei Bratwurst und Kartoffelsalat. Im letzten Jahr gab’s sogar erstmals ein Wohnzimmer-Voting: Jeder musste wie beim ESC auch Punkte vergeben, Sieger war, wer mit dem Endergebnis übereinstimmte. Gewonnen hat Bernadette leider nicht. Wir drücken ihr die Daumen für dieses Jahr.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 18.05.2013 | 21:00 Uhr